Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in die Fernerkundung
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Albertz, Jörg

Einführung in die Fernerkundung

Grundlagen der Interpretation von Luft- und Satellitenbildern

Bestellnummer: B258635

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 15. September 2017

Vorbestellbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 39,90 €

Beschreibung

5., aktual. Aufl. 2016. 254 S. mit 70 farb. und 132 s/w Abb., Bibliogr. und Sachreg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Studium

Jörg Albertz bietet eine umfassende Einführung in die Fernerkundung. Studierende und Berufspraktiker bekommen einen guten Überblick über Gewinnung, Bearbeitung und Interpretation von Luft- und Satellitenbildern. Die zahlreichen praktischen Hinweise reichen von neuesten technischen Verfahren bis hin zu Bezugsquellen für Luft- und Satellitenbilder.


  • ISBN: 9783534258635
  • Auflage: 5.,aktualisierte Auflage
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 132 farbig;70 Illustrationen, farbig

Porträt

Jörg Albertz, geb. 1936, ist emeritierter Professor für Photogrammetrie und Kartographie an der TU Berlin. Er war Präsident und ist Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung. Als wissenschaftlicher Leiter des Mars-Kartierungs-Projektes betreute er die internationalen Raumfahrtprojekte »Mars 96« und »HRSC on Mars Express«.

Beschreibung

Die Fernerkundung mit Luft- und Satellitenbildern vermittelt eine Fülle von Informationen über die Erdoberfläche. Derartige Bilder spielen deshalb für viele Bereiche der Geowissenschaften, eine unentbehrliche Rolle. Luft- und Satellitenbilder dienen als Grundlage zur topographischen und thematischen Kartierung. Um das enthaltene Informationspotenzial voll erschließen und praktisch nutzbar machen zu können, müssen die Bilddaten nach verschiedenen Gesichtspunkten verarbeitet, entzerrt und interpretiert werden. Dies setzt Kenntnisse über ihre Entstehung, ihre geometrischen und physikalischen Eigenschaften sowie über die Methoden der Verarbeitung und Interpretation voraus.

Studierende und Berufspraktiker bekommen in dieser aktualisierten Auflage einen guten Überblick über Gewinnung, Bearbeitung und Interpretation von Luft- und Satellitenbildern. Die zahlreichen praktischen Hinweise reichen von neuesten technischen Verfahren bis hin zu Bezugsquellen für Luft- und Satellitenbilder.

Das Lob der Presse

Das Buch »informiert fernerkundlich bisher nicht vorgebildete Leser über wesentliche Teilbereiche, sodass ein guter Überblick entsteht. Darüber hinaus bietet es zahlreiche weiterführende Quellen an: Literatur, Zeitschriften, Bezugsquellen für Luft- und Satellitenbilder sowie für Fernerkundungs-Software. Dass hierbei auch Internetadressen angegeben werden, unterstreicht den durchgehend positiven Gesamteindruck des Lehrbuchs. Als Fazit kann festgehalten werden, dass das hervorragende Lehrbuch ohne Einschränkung empfehlenswert ist. Möge es als Basisliteratur bei Lehrern, Studierenden und Praktikern der raumbezogenen Wissenschaftsdisziplinen eine weite Verbreitung finden.« Praxis Geographie

»Es ist dem Autor auf eine bemerkenswerte Art und Weise gelungen, den Leser durch Text und Bild zu fesseln und ihm so mit den Verfahren und Methoden der Aufzeichnung und Auswertung von Luft- und Satellitenbildern vertraut zu machen. Wer das Buch einmal in die Hand genommen hat, wird es von Anfang bis Ende durcharbeiten wollen. Von daher ist das Buch nicht nur Einsteigern und Studenten zu empfehlen, sondern auch dem Experten, der hier in übersichtlicher Struktur technische Daten genauso wiederfinden kann wie die von ihm angewandten Verfahren und Methoden. Dem Autor ist Dank auszusprechen, mit seinem Buch eine publizistische Lücke auf dem immer wichtiger werdenden Gebiet der Fernerkundung geschlossen zu haben.« Geo-Informations-Systeme

»Das Buch bietet für den Einsteiger einen sehr gelungenen Start in die Fernerkundungsthematik und ist dennoch gleichzeitig ein wichtiges Kompendium für den Experten. Es eignet sich hervorragend als begleitendes Textbuch für Lehrveranstaltungen zur Fernerkundung und Bildinterpretation und sollte in keiner Bibliothek fehlen. Ein gelungenes Buch – Gratulation dem Autor!« Zeitschrift für Photogrammmetrie und Fernerkundung

»Jörg Albertz ist ein Experte des Sehens. Das Buch gibt nicht nur Zeugnis seiner fachlichen und didaktischen Qualitäten, sondern zeigt in besonderer Weise, dass er sich über Jahre nebenbei mit den vielfältigen Verhaltensweisen des menschlichen Sehens beschäftigt hat. Fernerkundung und Luftbildinterpretation ist eben neben allen wichtigen technischen Aspekten vor allem auch eine Disziplin der Wahrnehmung. Insgesamt liegt hier also erneut ein sehr verständliches, kompaktes Werk vor, das allen an dieser Thematik Interessierten eine wertvolle Informationsquelle sein wird. Druck- und Papierqualität genügen höchsten Ansprüchen, die zahlreichen im Text integrierten Farbabbildungen erleichtern das Verständnis und den Umgang mit den Textinformationen erheblich.« Der Vermessungsingenieur

»Das vorliegende Buch wird seinem Anspruch einer Einführung in die Thematik der Fernerkundung voll gerecht ... Die Welt der Fernerkundung wird verständlich und übersichtlich nahe gebracht ... Die Zielgruppe, Studenten, aber auch Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz z.B. im GIS-Umfeld mit Fernerkundung konfrontiert werden, vielleicht auch Erdkundelehrer, wird die dargebotene Straffheit bei gleichzeitiger Übersichtlichkeit sehr schätzen. Insgesamt wird ein Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht, das auch angesichts der Bindung als graphisch ansprechendes und robustes Hardcover seinesgleichen sucht. Ich empfehle daher mit gutem Gewissen das nach meiner Ansicht mit Abstand beste deutschsprachige Einführungsbuch zum Thema Fernerkundung.« Thomas Blaschke in: Geo BIT

»Das Buch gefällt auf Anhieb durch seinen festen Einband und die sehr gute Druckqualität. Dieser Eindruck bleibt beim Lesen dank der guten Verständlichkeit und der sehr anschaulichen Dokumentation mit über 200 teils farbigen Abbildungen immer erhalten. Es kann vor allem Studierenden, aber auch Lehrenden und Praktikern im Gebiet der Geowissenschaften und Geoinformatik mitsamt ihrer vielen Randbereiche uneingeschränkt empfohlen werden.« Photogrammetrie-Fernerkundung-Geoinformation

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.