Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Rätsel Zeit
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Reusch, Siegfried (Hrsg.)

Das Rätsel Zeit

Ein philosophischer Streifzug

Bestellnummer: B254590

Broschur

Buch

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,90 €
Nichtmitglieder 29,90 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 1. Auflage 2004. 148 S. mit 15 s/w Abb., kart.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die Frage nach der Zeit und der Streit darum, was als Zeit bezeichnet wird, sind so alt wie die Philosophie selbst. Wie soll man auch etwas charakterisieren, das ist, indem es vergeht, existiert, obwohl es vergeht und nur fortbesteht, weil es beständig vergeht? Wie ein Phänomen beschreiben, das als Vergangenes ›nicht mehr‹ und als Zukünftiges ›noch nicht‹ ist? Wie verstehen, dass die Gegenwart schon immer die Zukunft des Vergangenen war? In verschiedenen Essays, Interviews und Aufsätzen aus ...


  • ISBN: 9783534254590
  • Seitenzahl: 152
  • Auflage: Sonderausgabe 2012 (BoD), der 1. Aufl. von 2004
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 15 sw

Porträt

Reusch, Siegfried

Siegfried Reusch, geb. 1963, lebt als Verleger und Publizist in Aachen. Er ist Herausgeber der Zeitschrift ›der blaue reiter. Journal für Philosophie‹.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die Frage nach der Zeit ist so alt wie die Philosophie. Für Aristoteles war Zeit nur »etwas an der Bewegung«, für Zenon führte demgegenüber die Annahme der »Bewegung als Ortsveränderung in der Zeit« zu Paradoxien. Newton postulierte eine gleichmäßig vergehende absolute Zeit, Hegel sah in der »Geschichte gewordenen Zeit« die Entfaltung des objektiven Geistes, und für Einstein war Zeit schlicht relativ.

In verschiedenen Essays werden hier die unterschiedlichsten Aspekte der Zeit vorgestellt. Bekannte Autoren wie Hermann Lübbe und Christoph Horn sind ebenso vertreten wie Nachwuchswissenschaftler und Schriftsteller, die allesamt für ein breites Publikum schreiben. Das Spektrum der Beiträge reicht von einer Umfrage unter Straßenpassanten zu »Was ist Zeit?« bis zu einer kurzen Untersuchung zu Nostradamus. Ein Lesebuch für jeden an Philosophie und einer ihrer wichtigsten Fragen Interessierten!

Reusch, Siegfried

Siegfried Reusch, geb. 1963, lebt als Verleger und Publizist in Aachen. Er ist Herausgeber der Zeitschrift ›der blaue reiter. Journal für Philosophie‹.

Weitere Titel dieses Autors

Der Zauber des Denkens

Der Zauber des Denkens

Gespräche über Philosophie

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.