Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geköpft und gepfählt
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Franz, Angelika / Nösler, Daniel

Geköpft und gepfählt

Archäologen auf der Jagd nach den Untoten

Bestellnummer: 1016037

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 08. August 2016

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,95 €
Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

2016. 208 S. mit 23 s/w Abb., Bibliogr. 13,5 x 21,5 cm, kart. Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Vampire beschäftigen die Archäologie. Was treibt Menschen an, Gräber zu öffnen und Leichnamen den Kopf abzuschlagen? Welche Schicksale stehen hinter Menschen, die - angeblich - nicht sterben können? Spiegel-Online-Autorin Angelika Franz und Archäologe Daniel Nösler machen sich auf eine kulturgeschichtliche Spurensuche in der Welt der Untoten und Wiedergänger.


  • ISBN: 9783806233803
  • Seitenzahl: 208
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 12 SW;11 Zeichnungen

Porträt

Franz, Angelika

Angelika Franz ist promovierte Archäologin und leidenschaftliche Wissenschaftsjournalistin. Sie schreibt für Spiegel Online, Die Zeit und Geo.

mehr
Alle Titel des Autors

Nösler, Daniel

Daniel Nösler ist Kreisarchäologe in Stade und hat die Bestattungen von Untoten im niedersächsischen Harsefeld aufgespürt.

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Seit Jahren erzählt uns Angelika Franz die spannendsten Geschichten der Toten aus längst vergangenen Zeiten. Nun widmet sich die Archäologin gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Nösler dem nächsten abgründigen Thema in brillanter Art und Weise: unserer Faszination für Vampire, Wiedergänger und andere bizarre Wesen aus dem Reich der Untoten.« Urs Willmann, Die Zeit
weitere Rezensionen

Beschreibung

Vampire geben der Archäologie nach wie vor zahlreiche Rätsel auf. Doch neueste Forschungen beweisen: Die Furcht vor Untoten ist so alt wie die Menschheit. Gräber vermeintlicher Wiedergänger finden sich nicht nur in den Karpaten oder in Polen. Sie existieren mitten in Europa, in Mockersdorf in der Oberpfalz oder im Mittelburgenland in Österreich. Die beiden Archäologen Angelika Franz und Daniel Nösler haben sich auf die Spurensuche gemacht und das ein oder andere Grab selbst gefunden. Doch sie gingen dabei auch der Frage nach, welches Schicksal der Bestattete vor seinem Tod erlitt und aus welcher Not heraus Menschen das Gebot der Totenruhe brachen. Souverän erzählen sie uns von einem düsteren Stück der Kulturgeschichte.

Franz, Angelika

Angelika Franz ist promovierte Archäologin und leidenschaftliche Wissenschaftsjournalistin. Sie schreibt für Spiegel Online, Die Zeit und Geo.

Weitere Titel dieses Autors

Geköpft und gepfählt

Geköpft und gepfählt

Archäologen auf der Jagd nach den Untoten

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Nösler, Daniel

Daniel Nösler ist Kreisarchäologe in Stade und hat die Bestattungen von Untoten im niedersächsischen Harsefeld aufgespürt.

Weitere Titel dieses Autors

Geköpft und gepfählt

Geköpft und gepfählt

Archäologen auf der Jagd nach den Untoten

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Seit Jahren erzählt uns Angelika Franz die spannendsten Geschichten der Toten aus längst vergangenen Zeiten. Nun widmet sich die Archäologin gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Nösler dem nächsten abgründigen Thema in brillanter Art und Weise: unserer Faszination für Vampire, Wiedergänger und andere bizarre Wesen aus dem Reich der Untoten.« Urs Willmann, Die Zeit

»Wissenschaftlich fundiert, spannend, einfach gruselig - und am Ende ist man froh, dass es Untote heute nur noch im Kino gibt.« Markus Becker, Spiegel Online

»Gruseliger als jeder Vampirroman.« Martin Amrein, NZZ am Sonntag

»Vampire, Nachzehrer, Wiedergänger: Was Angelika Franz und Daniel Nösler über Untote in der Geschichte herausfanden, lässt einen schaudern. Und noch mehr, dass der Glaube an diese Wesen noch sehr lebendig ist.« Siebo Heinken, National Geographic Deutschland

»Kurzweilig und erhellend haben Angelika Franz und Daniel Nösler allerlei Überlieferungen und Funde zu Vampiren und Untoten zusammengestellt - ein wunderbar gruseliger Querschnitt durch einen obskuren Part europäischer Kulturgeschichte.« Karin Schlott, bild der wissenschaft

»Vampire sind erstaunlich lebendig: In unseren Köpfen, in unserer Kulturgeschichte. Und ganz besonders in diesem originellen, spannenden und kenntnisreichen Buch!"« Jens Schröder, Geo

»...eine durchweg spannende Reise zu Toten aus längst vergangenen Zeiten [...], die wissenschaftlich fundiert ist und doch faszinierende wie gruselige Vorstellungen weckt.« Der Niederrhein

»...eine gelungene Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse zur Geschichte und Archäologie der Untoten dar. Franz und Nösler vermitteln durch ihre lockere und moderne Schreibart ein Leseklima, das Laien und Wissenschaftler gleichermaßen in den Bann zieht.« archaeologie-online.de

»Fundiert recherchiert, mit Humor und packend geschrieben.« Stader Tageblatt

Weitere Informationen

» Zum Hörfunkbeitrag

»Lebendig begraben? Das Scheintod-Problem«, Audiobeitrag vom 10.10.2016 in hr2 Kultur.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.