Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Habsburgs europäische Herrschaft
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Körber, Esther-Beate

Habsburgs europäische Herrschaft

Von Karl V. bis zum Ende des 16. Jahrhunderts

Bestellnummer: B151240

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 23. September 2002

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 12,95 €
Nichtmitglieder 17,95 €

Beschreibung

2002. 157 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

In zwei großen Blöcken stellt Esther-Beate Körber das Gesamtphänomen des Habsburgerreiches vor: das Imperium unter Karl V. von Spanien bis Böhmen und das geteilte Reich der spanischen und der österreichischen Habsburger in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Unter Einbeziehung der Kirchen-, Geistes- und Kulturgeschichte entsteht so ein klares Gesamtbild dieses hochkomplexen Staatengebildes am Beginn der Neuzeit.


  • ISBN: 9783534151240
  • Seitenzahl: 157
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Esther-Beate Körber, Prof. Dr., geb. 1957, lehrt Neuere Geschichte an der FU Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte des 16. – 18. Jahrhunderts, u.a. ›Öffentlichkeiten der frühen Neuzeit‹ (1998).

Beschreibung

Das Imperium der Habsburger umfasste im 16. Jahrhundert äußerst heterogene Territorien. Von Spanien bis Böhmen reichend überzieht es ganz Europa und prägt die Geschichte des Kontinents. Die politische Geschichte dieser Epoche aber ist nicht zu denken ohne die besonderen Signaturen der Frühen Neuzeit: Ob das 16. Jahrhundert nun als Umbruch von universalgeschichtlicher Tragweite oder aber in einem längeren Kontinuum der Umwandlung der mittelalterlichen Welt hin zur Neuzeit gesehen wird, so ist doch zu konstatieren, dass in der Kirchengeschichte, in der Kultur- und Geistesgeschichte sowie in der neuzeitlichen Staatsbildung fundamentale Umwälzungen stattfanden. Beide Aspekte der Epoche, die politische Geschichte und die geistigen Signaturen bindet Esther-Beate Körber gekonnt zusammen, um auf dem neuesten Stand historischer Erkenntnis ein möglichst vollständiges Bild der zentralen Entwicklungen des 16. Jahrhunderts zu geben.

Das Lob der Presse

»Inhaltlich bietet der vorliegende Band über die Habsburger einen fundierten Rundumschlag – wie der Untertitel besagt – von Karl V. bis zum ausgehenden 16. Jahrhundert. Die wichtigsten Aspekte der Geschichte werden nicht einfach nur aneinandergereiht, sondern interessant und in verständlicher Sprache geschildert.« Karfunkel

»... ein fundierter, flüssig geschriebener Überblick über Aufbau und Entwicklung der habsburgischen Herrschaft in Europa im 16. Jahrhundert.« Mainfränkisches Jahrbuch

»Der Inhalt des Buches ist auf dem neuesten Stand der Forschung und gibt somit ein vollständiges Bild der zentralen Entwicklungen des 16. Jahrhunderts, dem Beginn der ›Neuzeit‹. Ausführliche Quellen- und Literaturangaben machen das Buch wertvoll für Schüler und Studenten, ebenso wie für den geschichtsinteressierten Leser.« www.historynet.de

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

  • Brodersen, Kai / Kintzinger, Martin / Puschner, Uwe / Reinhardt, Volker

    Reihe

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.