Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geschichte ohne Epochen?
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Le Goff, Jacques

Geschichte ohne Epochen?

Ein Essay

Bestellnummer: 1018223

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 07. Oktober 2016

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 12,99 €
Nichtmitglieder 19,99 €

Beschreibung

Aus dem Franz. von Klaus Jöken. 2016. 188 S., Bibliogr. und Reg., Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Der berühmte Mittelalter-Experte Jacques Le Goff kommt am Ende seines Lebens zu dem Schluss: Werft die überkommene Epocheneinteilung über Bord! In seinem letzten Werk formuliert er seine aufsehenerregende These zur Geschichtsschreibung. Und er zeigt, dass es zwischen Mittelalter und Renaissance mehr Kontinuität als Brüche gab.


  • ISBN: 9783805350563
  • Seitenzahl: 188
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Le Goff, Jacques

Jacques Le Goff war bis zu seinem Tod 2014 der weltweit bekannteste Mittelalter-Experte. In Frankreich leitete er die Pariser Reformuniversität EHESS, war Mitherausgeber der "Annales" und gab zu, eine Schwäche für Krimis und Kreuworträtsel zu besitzen. Er war der erste Historiker, der für sein i...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Jacques Le Goff, der international berühmteste Mittelalter-Experte, kehrt am Ende seines Lebens zu den grundlegenden Fragen seiner Zunft zurück. Warum teilen wir Geschichte überhaupt in Epochen ein? Ist die Renaissance für uns moderne Menschen tatsächlich die Geburtsstunde für das helle, leuchtende Denken, oder muss man, dank des neuen Wissens über die Errungenschaften des Mittelalters, nicht vielmehr beide Geschichtsabschnitte im Zusammenhang sehen?

Le Goff zeigt uns nicht nur die Instrumente der Epocheneinteilung, er überprüft mit ihrer Hilfe auch die verschiedenen geistigen, technischen und wirtschaftlichen Veränderungen bis zur Französischen Revolution. Damit kehren wir aber zugleich zu den Fragen zurück, was unsere eigenen Maßstäbe für historischen Fortschritt und Veränderung sind. Ein grundlegender Beitrag zur Geschichte und zur Geschichtsdarstellung ist ihm damit gelungen.

Le Goff, Jacques

Jacques Le Goff war bis zu seinem Tod 2014 der weltweit bekannteste Mittelalter-Experte. In Frankreich leitete er die Pariser Reformuniversität EHESS, war Mitherausgeber der "Annales" und gab zu, eine Schwäche für Krimis und Kreuworträtsel zu besitzen. Er war der erste Historiker, der für sein innovatives Denken mit der Goldmedaille des CNRS (Centre national de la recherche scientifique) ausgezeichnet wurde.

Weitere Titel dieses Autors

Geschichte ohne Epochen?

Geschichte ohne Epochen?

Ein Essay

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Anregend und außerordentlich lesbar« Times Higher Education

»ein lesenswertes, anregendes und erfrischendes Buch [ist] entstanden: ein wissenschaftliches Vermächtnis« HSozKult

»hochinformativ und anregend« New York Review of Books

»…für jeden historisch interessierten Leser […] ein[e] spannend[e], erhellend[e] und anregend[e] Lektüre. Ein würdiges Vermächtnis.« schubladenfrei.com

Weitere Informationen

» Zur Rezension

»Die Epochenmacher«, Rezension vom 10. Februar 2017 auf spektrum.de.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.