Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Kleopatra
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Schäfer, Christoph

Kleopatra

Bestellnummer: B154185

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 30. Oktober 2006

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 39,90 €

Beschreibung

2006. 335 S. mit 30 s/w Abb. und 3 Kt., Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Kleopatra VII. (69 – 30 v.Chr.) gehört zu den faszinierendsten Frauengestalten der Weltgeschichte. Christoph Schäfer zeichnet in seiner neuen Biographie ein unvoreingenommenes Bild der ägyptischen Königin, deren Liebesverhältnis mit Caesar und Marcus Antonius bis heute die Phantasie anregt. Bisher noch kaum beachtete Quellen zeigen, dass Kleopatra ihre Herrschaft gezielt und selbstbewusst in die Tradition der Pharaonen stellte.


  • ISBN: 9783534154180
  • Seitenzahl: 335
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 30 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Clauss, Manfred

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe ›Historische Biografien‹. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. ›Alexandria. Biographie eine...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Kaum eine Frauengestalt der Weltgeschichte hat – von der Antike bis in die Gegenwart – eine so große Faszination auf Dichter und Komponisten, auf Theater und Film ausgeübt wie Kleopatra VII. (69 – 30 v.Chr.). Die Lebensgeschichte der ägyptischen Königin ist ebenso reich an dramatischen Szenen wie an tragisch-romantischen Episoden. Das Bild Kleopatras ist in der Überlieferung durch den Hass der Römer verzeichnet: Sie war eine hoch gebildete Frau und beherrschte zahlreiche Sprachen des Ostens. Politisch klug und selbstbewusst stellte sie sich in die Tradition der Jahrtausende alten Geschichte der Pharaonen – und setzte zur Sicherung der Macht bedenkenlos auch ihre Liebe ein. Christoph Schäfer zeichnet anhand der Quellen ein unvoreingenommenes Bild Kleopatras.

Clauss, Manfred

Der Althistoriker und Theologe Manfred Clauss war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt. Bei der WBG ist er Mitherausgeber der Reihe ›Historische Biografien‹. In jüngerer Zeit erschien von ihm u.a. ›Alexandria. Biographie einer Weltstadt‹ (2003) und ›Mithras. Kult und Mysterium‹ (2012).

Weitere Titel dieses Autors

Augustinus

Augustinus

Genie und Heiliger

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Auch wenn man im Einzelnen nicht alle Ansichten von Schäfer teilen wird, so ist ihm mit seiner Biographie der letzten Ptolemäerin auf dem Thron von Ägypten doch ohne Zweifel eine hervorragend und flüssig zu lesende Studie gelungen, welche alle zukünftigen Forschungen zu Kleopatra nachhaltig beeinflussen wird.« www.sehepunkte.de

»Insgesamt überzeugt Schäfers Darstellung jedoch durch eine Fundiertheit und Ausführlichkeit, die die Lektüre äußerst lohnenswert machen.« Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

»Schäfers Sprache ist leicht, flüssig, manchmal auch ein wenig ›flapsig‹, was auch dem Nicht-Altertumswissenschaftler die Lektüre spannend, abwechslungsreich und trotzdem informativ erscheinen lässt.« Ianus

»Insgesamt handelt es sich um eine sehr gut recherchierte, klar und flüssig geschriebene Darstellung, die sehr eng mit den Quellen (vor allem den griechisch-lateinischen) arbeitet und die neuesten Forschungsergebnisse einbezieht.« H-Soz-u-Kult

»Schäfers sorgfältiger und gut lesbarer Beitrag gehört zu den wichtigen Kleopatra-Biographien, um die man bei diesem Thema nicht herumkommt.« Historische Zeitschrift

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.