Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Marc Aurel
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Fündling, Jörg

Marc Aurel

Bestellnummer: B220861

Buch

Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,90 €
Nichtmitglieder 29,90 €

Beschreibung

2008. 240 S. mit 16 s/w Abb., 15,5 x 22,5 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Marc Aurel, der »Kaiser und Philosoph«, gehört zu den populärsten Gestalten unter den römischen Kaisern. Militärische Herausforderungen und soziale Spannungen prägten seine Regierungszeit. Auf seinen Feldzügen verfasste Marc Aurel seine ›Selbstbetrachtungen‹, in denen er die stoischen Prinzipien eines guten Herrschers skizzierte und die seinen eigentlichen Ruhm für die Nachwelt begründen sollten. Jörg Fündling arbeitet erstmals die Widersprüche zwischen dieser Selbststilisierung und der tats...


  • ISBN: 9783534220861
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Marc Aurel ist eine der bekanntesten und populärsten Gestalten unter den römischen Kaisern. Seine ›Selbstbetrachtungen‹, auf seinen zahlreichen Feldzügen verfasst, geben Aufschluss über sein Leben und Denken und begründen bis heute seinen Ruhm als »Kaiser und Philosoph«. Mit ihm endet die Zeit der dauerhaften Prosperität des römischen Reiches. Als Kaiser sah Marc Aurel sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Grenzen des Reiches wurden bedrängt, eine verheerende Pestepidemie suchte das dichtbesiedelte Rom heim, die Kriege drohten die Finanzen des Staates zu ruinieren und soziale Spannungen gefährdeten den inneren Frieden. Jörg Fündling arbeitet erstmals die Widersprüche zwischen der Selbststilisierung Marc Aurels in seinen ›Selbstbetrachtungen‹ und der tatsächlichen Persönlichkeit heraus.

Das Lob der Presse

»Fündling ist nicht nur ein so prägnantes wie differenziertes Porträt des Monarchen im Wartestand und späteren Augustus gelungen, er leuchtet auch subtil die Zeit der Adoptivkaiser aus ... Der Band verbindet präzise, quellennahe Analyse mit selten gewordener sprachlicher Eleganz. Er sei allen an der römischen Kaiserzeit Interessierten wärmstens empfohlen.« Damals

»Es ist eine intellektuelle Freude, diese wirklich im besten Sinne des Wortes populäre Darstellung zu lesen. Ohne an den Quellen und der modernen Forschung vorbeizugehen, entwirft Jörg Fündling ein eigenes, unabhängiges Bild des Kaisers – und heraus kommt weder ein perfekter Philosoph noch ein völliger Versager, sondern ein Mensch.« MünzenRevue

»In Anbetracht der Vielzahl der über den römischen Kaiser Marcus erschienenen Publikationen ist dies kein leichtes Unterfangen, dennoch ist Fündling ein für Laien wie für Wissenschaftler gut lesbares Werk gelungen.« Plekos

»Die Lektüre von Fündlings Buch ist lesenswert: Sie gewährt tiefen und abwechslungsreichen Einblick ins Panorama der römischen Welt des zweiten Jahrhunderts.« Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

»Sämtliche Aspekte der Herrschaft des Marcus werden angesprochen, ebenso relevante Informationen über die Personen in seinem Umfeld. Dem Anspruch der Reihe, spannend, klar und informativ ein allgemeinverständliches Bild der jeweiligen ›Titelfigur‹ zu zeichnen, wird der Band dabei vollauf gerecht. Unter den deutschsprachigen Werken zu Marc Aurel wird das Buch von Fündling dadurch zum aktuell verlässlichsten.« sehepunkt

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.