Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Koran
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Zirker, Hans

Der Koran

Zugänge und Lesarten

Bestellnummer: B249876

Buch

Erscheinungsdatum: 20. Februar 2012

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 9,95 €
(statt 24,90 €) Sonderpreis Nichtmitglieder 14,95 €

Beschreibung

2., vollständ. neu bearb. und erw. Aufl. 2012. 280 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb. Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Der Koran ist für viele Nichtmuslime eher schwer zugänglich. Hans Zirker spürt Verständnisschwierigkeiten auf, erläutert sie und leistet so einen Beitrag zum interreligiösen Lernen. In dieser völlig neu bearbeiteten Ausgabe werden dabei die sowohl wissenschaftlich als auch gesellschaftlich veränderten Diskussionsgrundlagen berücksichtigt.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Zirker, Hans

Hans Zirker, geb. 1935, ist emeritierter Professor für Katholische Theologie an der Universität Duisburg-Essen mit den Schwerpunkten Islam und theologische Hermeneutik.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Der Koran, für Muslime das Wort Gottes, ist ein herausragendes Zeugnis religiöser Kultur. Doch der Zugang zu dieser ›Heiligen Schrift‹ wird für viele Nichtmuslime durch mancherlei Verständnisschwierigkeiten erschwert. Diese wahrzunehmen, zu erläutern und dabei für Nichtmuslime eine Lesart zu finden, die für den religiösen Anspruch des Korans aufgeschlossen ist und diskriminierenden Lesarten entgegenwirkt, ist Aufgabe dieses Buches. Es ermöglicht somit interreligiöses Lernen.

In dieser völlig neu bearbeiteten Ausgabe berücksichtigt Hans Zirker die sowohl wissenschaftlich als auch gesellschaftlich erheblich veränderten Diskussionsgrundlagen. Die gründlich überarbeiteten und erweiterten Register ermöglichen es dem Leser, zu den einzelnen Themen schnell differenzierte Informationen zu erhalten. Einerseits bietet dieses Buch somit einen leicht zugänglichen Einblick in die Tiefe koranischer Theologie, anderseits kann es auch als ›Kommentar‹ zu Zirkers Koranübersetzung gelesen werden.

Zirker, Hans

Hans Zirker, geb. 1935, ist emeritierter Professor für Katholische Theologie an der Universität Duisburg-Essen mit den Schwerpunkten Islam und theologische Hermeneutik.

Weitere Titel dieses Autors

Der Koran

Der Koran

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Eine Interpretation, die in ihrer Ernsthaftigkeit überzeugt, je mehr sie sich von der islamwissenschaftlichen Sekundärliteratur löst und eigenen Schlüssen vertraut. Zirkers Ton hat nichts vom Sermon interreligiöser Harmonieanstrengungen. Unaufdringlich, niemals unkritisch weckt er Verständnis und Interesse für ein Buch, das wie wenige andere die Polemik westlicher Leser auf sich gezogen hat. Ein Gewinn, nicht nur für Christen.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.