Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die christliche Mission
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Sievernich, Michael

Die christliche Mission

Geschichte und Gegenwart

Bestellnummer: B195159

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 17. Juni 2009

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

2009. 268 S. mit Bibliogr., Personen- und Ortsreg., Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Warum wird überhaupt missioniert, welche Formen der Mission gab es und welchen Stellenwert hat die Mission in der heutigen Welt? Die düsteren wie die hellen Seiten der Missionierung werden in diesem großen Übersichtswerk allgemeinverständlich und lebendig geschildert. Vom biblischen Missionsbefehl bis hin zur Arbeit von Missionaren in der Gegenwart reicht die Darstellung; zahlreiche Quellen und Dokumente ermöglichen es, sich ein eigenes Bild zu machen.


  • ISBN: 9783534195152
  • Seitenzahl: 268
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Sievernich, Michael

Michael Sievernich ist ein deutscher Jesuit, römisch-katholischer Theologe und Professor für Pastoraltheologie.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

In der Welt des Glaubens gab es immer schon Globalisierung; ein Ausdruck des universalen Anspruchs der Kirche ist und war beispielsweise die Mission. Missionierung war über viele Jahre das Paradebeispiel für die dunkle Seite der Kirchengeschichte, den Anspruch europäischer Völker, andere Kulturen verändern und beherrschen zu dürfen. Mehr und mehr entdeckt man aber nun auch, dass die Mission zum Austausch zwischen den Kulturen und zum gegenseitigen Verständnis viel beigetragen hat, dass echter Austausch oft nicht möglich ist ohne die Grundlagen, die in den Zeiten der Missionierung geschaffen wurden. In diesem neuen großen Übersichtswerk werden beide Dimensionen berücksichtigt. So kann die Geschichte und Gegenwart der Mission allgemeinverständlich aufgearbeitet und problematisiert werden.

Sievernich, Michael

Michael Sievernich ist ein deutscher Jesuit, römisch-katholischer Theologe und Professor für Pastoraltheologie.

Weitere Titel dieses Autors

Papst Franziskus

Papst Franziskus

Texte, die ihn prägten

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Michael Sievernich lichtet mit seinem grundlegenden Werk die Unübersichtlichkeit. Er beleuchtet die verzweigte Geschichte der Mission in ihrer unterschiedlichen konfessionellen Gestalt, diskutiert die sozialen und theologischen Konzepte des Missionierens und geht auf Grundfragen ein, etwa die Übersetzbarkeit einer religiösen Botschaft oder die Versöhnung von Wahrheits- und Freiheitsanspruch. Das Buch besticht durch seine Gründlichkeit und übersichtliche Gliederung.« Christ in der Gegenwart

»Das Buch von Sievernich ist empfehlenswert, weil es in gefälliger und wissenschaftlicher Weise Mission wirklich wieder zu einem aktuellen und zentralen Thema macht, was es ja von seinem Wesen schon ist. Dabei bietet es als interessanter und wesentlicher Bestandteil einer heutigen theologischen Diskussion genügend Stoff, sich inhaltlich noch weiter vertiefend auf die Mission der Kirche oder der Kirchen einzulassen.« Verbum SVD

»Das Buch läßt sich gut lesen. Zu empfehlen ist es vor allem, wenn man sich über die theoretischen Konzepte hinter dem Missionsgedanken informieren möchte.« Karfunkel

»Sievernich hat einen guten Einstieg in die vielfältige Thematik der Missionswissenschaft vorgelegt. Ausgewogen und verständlich benennt er alle wichtigen Aspekte.« Eulenfisch Literatur

»Bei der Lektüre lassen sich überraschende Entdeckungen machen und Einsichten gewinnen; oft liest man mit Staunen, wie tief historische Wurzeln aktueller Fragestellungen sind.« reformierte presse

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.