Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Protestantismus in Europa
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Greschat, Martin

Protestantismus in Europa

Geschichte – Gegenwart – Zukunft

Bestellnummer: B184297

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 19. Januar 2005

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,90 €
Nichtmitglieder 29,90 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 17,99 €

Beschreibung

2005. 175 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Der Protestantismus ist nur zu verstehen, wenn man die entscheidenden Perioden seiner Geschichte in den Blick nimmt. Martin Greschat beschreibt die Voraussetzungen der Reformation, das reformatorische Wirken, die Aufklärung, die evangelische Frömmigkeit im 19. Jh., den Nationalismus und die Ökumene als solche Momente. Der Leser erhält so einen knappen, aber prägnanten Überblick über die Entwicklung des Protestantismus in Europa unter Berücksichtigung der Vorläufer und mit einem Ausblick auf ...


  • ISBN: 9783534184293
  • Seitenzahl: 175
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Martin Greschat, geb. 1934, war Professor für Kirchengeschichte an der Universität Gießen. Zahlreiche Veröffentlichungen, insbesondere zur Reformationsgeschichte und zur kirchlichen Zeitgeschichte.

Beschreibung

Der Protestantismus ist nicht nur ein deutsches Phänomen. Über 500 Jahre hinweg haben die evangelischen Kirchen die Geistes- und Religionsgeschichte ganz Europas geprägt. Der bekannte Kirchenhistoriker Martin Greschat beschreibt diese europäische Geschichte, indem er Schlaglichter auf die entscheidenden Epochen der Entwicklung des Protestantismus wirft. Dabei greift er bis weit vor die Reformation aus.

Neben Luthers Reformation werden die Aufklärung und die Erweckungsbewegung des 19. Jahrhunderts beschrieben. Aber auch politisch wirksame Phänomene wie der protestantische Nationalismus im Deutschen Kaiserreich oder die Ökumene als das große Projekt des Protestantismus im späten 20. Jahrhundert, kommen in den Blick. Ein Ausblick auf die Zukunft des Protestantismus schließt diesen knappen und gut lesbaren Band ab.

Das Lob der Presse

»Eine gute, facettenreiche Einführung in die Geschichte und Gestalt des Protestantismus und zwar unter besonderer Berücksichtigung (und das ist neu) seines europäischen Profils.« Theologische Revue

»Greschats profilierte Position zur aktuellen Situation des Protestantismus regt ohne Zweifel zum Nachdenken an.« Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

»Martin Greschat legt – wieder einmal – eine beeindruckende Monographie vor, die auf äußerst gedrängtem Raum nicht weniger bietet, als eine Analyse der Frage, ob und gegebenenfalls inwieweit der sich in Europa in einer deutlichen Minderheitenposition befindliche Protestantismus weiterhin von Bedeutsamkeit sein kann. Ein spannend zu lesendes Buch, ein unter Verweis auf die Geschichte und Tradition des Protestantismus aktuelles Buch, ein nachdrücklich die aktuellen Herausforderungen des Protestantismus benennendes Buch – ihm seien viele Leserinnen und Leser gewünscht.« Das Historisch-Politische Buch

»Es ist eine Stärke von Greschats Buch, dass er das Thema des Protestantismus in Europa von seinen verschiedenen Facetten her beleuchtet. Greschats gibt fundierte Antworten auf drängende Fragen. Er hat ein wegweisendes Buch geschrieben, dem viele Leser zu wünschen sind.« Theologische Literaturzeitung

»Ein höchst lesenswertes, jeden Christenmenschen nachdenklich stimmendes Werk.« Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte

»Das Büchlein besticht darin, daß es in allen Kapiteln mit klaren und feinen Linien die europäischen Entwicklungen aufzeigt und nachzeichnet, so daß - im Bild von Greschat gesprochen - der europäische Ast des Christentums in seiner historischen Entstehung bis in die Gegenwart hinein deutlich hervortritt. Dabei gelingt die Verbindung von europäischer Gesamtschau mit präzisen Fokussierungen auf wichtige Ereignisse, Persönlichkeiten und geistesgeschichtliche Entwicklungen.« Luther

»Die Studie bietet trotz ihrer Kürze einen breiten Überblick über Entstehung und Entwicklung des Protestantismus in Europa und kann deshalb als gute Einführung in die Materie gelten. Nichtsdestotrotz wird jeder, der sich mit dem Protestantismus in Europa beschäftigt, großen Gewinn aus diesem äußerst spannenden Buch ziehen.« Frankreich-Forum

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.