Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Martin Luther
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Volker Leppin

Martin Luther

Vom Mönch zum Feind des Papstes

Bestellnummer: 1016008

eBook EPUB

Erscheinungsdatum: 25. Juni 2015

Sofort lieferbar
eBook-Format:  EPUB

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 11,99 €

Beschreibung

2. Aufl. 2015. 156 S. mit 26 s/w Abb., Bibliogr. und Reg. Lambert Schneider, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

In klarer und bestechender Sprache und frei vom Ballast der Überhöhung lässt Volker Leppin hier den Menschen Martin Luther wieder lebendig werden: Luther, der sich zögernd vom mittelalterlichen Denken löste, seine eigene religiöse Überzeugung fand und schließlich einer Epoche den Stempel aufprägte - vom Bauernsohn aus Möhra zum »Feind des Papstes«.


  • ISBN: 9783650400963
  • Seitenzahl: 156
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Adobe DRM
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 26 SW

Porträt

Leppin, Volker

Volker Leppin ist evangelischer Theologe und lehrt Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen; davor war er zehn Jahre in derselben Funktion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Scholastik und Mystik des späten Mitte...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

"Ich bekenne, dass ich Sohn eines Bauern aus Möhra bei Eisenach bin, bin dennoch Doktor der Heiligen Schrift, des Papstes Feind“ - so knapp wie präzise fasste Luther im Rückblick selbst sein Leben zusammen. Die Auswirkungen seines Denkens und Handelns waren gewaltig. Dabei fand er tatsächlich erst langsam und zögerlich zu seinen Überzeugungen und war alles andere als ein Umstürzler. Volker Leppin zeichnet den langen Weg Martin Luthers nach: präzise und brillant formuliert und die neusten Erkenntnisse und Diskussionen aufgreifend. Er befreit ihn vom Überbau der Historiographie des 19. Jahrhunderts und lässt den Menschen wieder sichtbar werden, der zwar ein Zeitalter prägte, den aber auch erst die Umstände zu dem machten, was er wurde: eines Bauern Sohn, das Papstes Feind, ein Künder des Endes, ein Professor, Mönch und Ehemann.

Leppin, Volker

Volker Leppin ist evangelischer Theologe und lehrt Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen; davor war er zehn Jahre in derselben Funktion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Scholastik und Mystik des späten Mittelalters, die Biographie und Theologie Luthers sowie die Aufklärung.

Weitere Titel dieses Autors

Martin Luther

Martin Luther

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»... spannend zu lesen und ein aktuelles Standardwerk.« Christ in der Gegenwart

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.