Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Wasserwelten
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Fansa, Mamoun (Hrsg.)

Wasserwelten

Badekultur und Technik

Bestellnummer: Z004250

Buch

Erscheinungsdatum: 16. August 2010

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Ein Thema von hoher Aktualität aus historischer Perspektive geschildert Erstmalig eine Kulturgeschichte des Wassers Neue Erkenntnisse aus Wissenschaft, Technik und Geschichte


  • ISBN: 9783805342506
  • Seitenzahl: 308
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Prof. Dr. Mamoun Fansa ist leitender Direktor des Landesmuseums Natur und Mensch in Oldenburg und Honorarprofessor an der dortigen Universität. Die von ihm kuratierten Ausstellungen »Friedrich II.« und »Die Kunst der frühen Christen in Syrien« widmen sich stets dem kulturellen Austausch zwischen Orient und Okzident.

Beschreibung

Ohne Wasser kein Leben – Nicht erst im 21. Jahrhundert ist die Wasserversorgung ein zentrales Thema. Manchenorts im Überfluss vorhanden und als erneuerbare Energiequelle mit Hilfe modernster Technik zur Stromerzeugung genutzt, ist Wasser andernorts Mangelware. Bereits in Mesopotamien, Ägypten, im Römischen und Osmanischen Reich bediente man sich der Kraft des Wassers in Landwirtschaft, in den Palästen der Machthabenden, den Privathäusern und den öffentlichen Badeanlagen. Dank eines ausgefeilten technischen Wissens errichteten Menschen gigantische Ingenieurbauten, die noch heute zu Bewunderung hinreißen. Das vorliegende Buch beweist, dass Wasserbauten, Wasserwirtschaft und »Wellnesstempel« keine Erfindung der Moderne sind. Erfahren Sie, wie Wasser die Lebenswelt der Menschen in Antike und islamischem Mittelalter bestimmte.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.