Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Ungarisch ohne Mühe
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Ungarisch ohne Mühe

PC-Plus-Sprachkurs

Bestellnummer: C023905

Software

Erscheinungsdatum: 14. März 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Lehrbuch (Niveau A1 - B2) mit 4 Audio-CDs und CD-ROM für Windows 7 / Vista / XP / 2000. Assimil, Nörvenich.


  • Auflage: 1

Beschreibung

Mit dem Sprachkurs ›Ungarisch ohne Mühe‹ können Sie sich auf mühelose Weise autodidaktisch in 85 Lektionen die Grundlagen des Ungarischen und einen Wortschatz von ca. 2.000 Vokabeln aneignen. Am Ende erreichen Sie das sprachliche Niveau von 4-5 Semestern VHS bzw. die Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen, und das ganz ohne Auswendiglernen und Grammtikpauken.

Der Kurs richtet sich an Einsteiger, die die ungarische Sprache gerade erst für sich entdeckt haben sowie an Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen möchten. Im Vordergrund steht in der Anfangsphase das Verstehen der ungarischen Texte beim Lesen und Anhören (sog. ›passive Phase‹). Mit Beginn der zweiten Kurshälfte, in der sogenannten ›aktiven Phase‹ (oder auch ›2. Welle‹), setzt ein aktives Sprechtraining ein, das eine solide Sprachkompetenz aufbaut.

Das interaktive Lernprogramm auf CD-ROM adaptiert die ASSIMIL-Methode für den Computer-Lerner; es umfasst dieselben Inhalte wie das Lehrbuch und alle dazugehörigen Tonaufnahmen. Außerdem finden sich einige interessante Zusatzfunktionen (Aussprachekontrolle, Wiederholungsfunktion, Lernstatistik etc.). Die Audio-CDs umfassen die Texte sämtlicher Lektionen und wurden ausschließlich mit Muttersprachlern produziert. Die Sprechgeschwindigkeit ist immer an das jeweilige Lektionsniveau angepasst. Der PC-Plus-Sprachkurs ermöglicht es Ihnen, Ihre Sprache ganz flexibel zu erlernen. Mit der CD-ROM können Sie am PC lernen und üben, und das zweisprachige Lehrbuch sowie die Audio-CDs benutzen Sie unterwegs. Dort finden Sie die Texte sämtlicher Lektionen zum Nachlesen.

Die ungarische Sprache gehört zum finno-ugrischen Zweig der uralischen Sprachfamilie. Die Sprache gehört somit - anders als die meisten europäischen Sprachen - nicht zur indogermanischen Sprachfamilie. Ungarisch ist im südmitteleuropäischen Raum verbreitet und wird von über 13,5 Mio. Menschen gesprochen. Die ungarische Sprache wird mit lateinischen Buchstaben geschrieben. Dabei entsprechen alle Buchstaben jeweils genau einem Laut. Die Wortbildung erfolgt im Ungarischen, anders als in den flektierenden Sprachen, durch Agglutination, d.h. die grammatische Funktion wird durch Anhängen einzelner Affixe kenntlich gemacht.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN: PC Pentium/233 MHz und höher mit 32 MB RAM, Festplatte mit 30 MB frei, CD-ROM-Laufwerk, Soundkarte, Mikrofon, Bildschirmauflösung min. 800 x 600 (SVGA).

BETRIEBSSYSTEM: Windows 7 / Vista / XP / 2000 (Nicht für MacOS).

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.