Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Autoren Lexikon
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Lutz, Bernd / Jeßing, Benedikt (Hrsg.)

Autoren Lexikon

Deutschsprachige Dichter und Schriftsteller vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Bestellnummer: B180879

Buch

Erscheinungsdatum: 03. September 2004

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 19,90 €
(statt 39,90 €)

Beschreibung

3., aktual. und erw. Aufl. 2004. 848 S., geb. Metzler, Stuttgart. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Wer war eigentlich Hartmann von Aue? Welche Werke machten Bettine von Arnim berühmt? Zu welchem literarischen Zirkel gehörte Ingeborg Bachmann? Und wofür erhielt Günter Grass den Nobelpreis? – Die Essays geben tiefe Einblicke in Leben, Werk und Wirken der wichtigsten deutschsprachigen Autoren. Die dritte Auflage wurde um rund 100 Artikel u.a. zu Alexis Goll, Durs Grünbein, Judith Hermann, Wolfgang Hilbig, Hildegard von Bingen, Therese Huber, E.A.F. Klingemann, Ruth Klüger, Brigitte Kronauer,...


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Bernd Lutz schrieb Kritiken, Hörfunkessays, übersetzte aus dem Englischen und Französischen, gab Buchreihen und das philosophische Werk Karl Löwiths heraus. Er leitet einen kulturwissenschaftlichen Fachverlag und beschäftigt sich mit evolutionärer An...

Beschreibung

Wer war eigentlich Hartmann von Aue? Welche Werke machten Bettine von Arnim berühmt? Zu welchem literarischen Zirkel gehörte Ingeborg Bachmann? Und wofür erhielt Günter Grass den Nobelpreis? – Die Essays geben tiefe Einblicke in Leben, Werk und Wirken der wichtigsten deutschsprachigen Autoren. Die dritte Auflage wurde um rund 100 Artikel u.a. zu Alexis Goll, Durs Grünbein, Judith Hermann, Wolfgang Hilbig, Hildegard von Bingen, Therese Huber, E.A.F. Klingemann, Ruth Klüger, Brigitte Kronauer, Robert Menasse, Christoph Ransmayr, Rafik Schami, Raoul Schrott, Arnold Stadler und Feridun Zaimoglu erweitert.

Das Lob der Presse

»Die Artikel sind lebendig und eindringlich verfasst. Sie enthalten genügend Daten, Fakten und Hinweise auf Quellen und Sekundärliteratur, so dass eine Weiterarbeit möglich wird. Ein Standardwerk, das neben jeder deutschen Literaturgeschichte seinen Platz finden sollte.« lehrerbibliothek.de

»Die Essays geben tiefe Einblicke in Leben, Werk und Wirken der wichtigsten deutschsprachigen Autoren – ausführlich und anschaulich.« Literatur-Report

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.