Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Berufe für Philologen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ickstadt, Heinz (Hrsg.)

Berufe für Philologen

Bestellnummer: B180739

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 20. September 2004

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,90 €
Nichtmitglieder 14,90 €

Beschreibung

2004. 144 S., kart.

Programmlinie: Studium

Was können Neuphilologen nach ihrem Studium für Berufe ergreifen? In diesem Band schildern zwölf Absolventen ihren Berufsweg. Ein Lektor kommt ebenso zu Wort wie ein Drehbuchautor, ein Medienagent und ein Werbetexter. Aber auch Berufe wie Literaturübersetzerin, Personalreferentin oder Unternehmensberater werden von Germanisten, Romanisten, Anglisten und anderen Philologen beschrieben.


  • ISBN: 9783534180738
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Heinz Ickstadt, geb. 1949, studierte nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann Volkswirtschaftslehre. Heute arbeitet er als Berufsberater bei der Bundesagentur für Arbeit. An der TU Darmstadt hält er regelmäßig eine Veranstaltung zur Berufsfindung für Germanisten ab.

Beschreibung

Irgendwann im Laufe des Studiums kommt das Erwachen. Man fragt sich: »Was kann ich eigentlich mit meinem Studium werden?« Gerade bei Berufen, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen, ist guter Rat oft teuer, denn oft kennt man niemanden, der dasselbe studiert hat wie man selbst und den man fragen kann.

In den Bänden der Reihe ›Berufe für ...‹ schildern jeweils bis zu zwölf Absolventen eines Faches ihren Berufsweg nach dem Studium. Sie geben praktische Hinweise zur Studienorganisation und weiteren relevanten Qualifikationen. Jeder Band enthält Angaben zu weiterführender Literatur und interessanten Internetlinks.

Im Herbst 2004 erscheinen exklusiv bei der WBG die Bände

B 18070-4 Berufe für Geowissenschaftler. Hrsg. von Kerstin Koch

B 18072-0 Berufe für Historiker. Hrsg. von Margot Rühl

B 18073-9 Berufe für Philologen. Hrsg. von Heinz Ickstadt

B 18067-4 Berufe für Philosophen. Hrsg. von Helge Klausener

B 18071-2 Berufe für Theologen. Hrsg. von René Possél

Das Lob der Presse

»... ›Berufe für ...‹ gewährt orientierungslosen Studierenden Einblicke in unterschiedliche Berufsbiographien ... Das Layout wirkt frisch, die einzelnen Kapitel sind übersichtlich gegliedert. ... macht die WBG-Reihe Mut, auch heute noch ein Studium der Geisteswissenschaften in Angriff zu nehmen. Sie macht aber auch deutlich, dass studieren allein schon lange nicht mehr alles ist ... Am Ende der Lektüre gilt es, die gewonnenen Einsichten und Anregungen in die Tat umzusetzen. Das Beste, was den Büchern dieser begrüßenswerten Reihe also passieren kann, ist: dass sie von ihren Leserinnen und Lesern möglichst schnell wieder aus der Hand gelegt werden. Auch darauf kann sich ein Verlag durchaus etwas einbilden.« www.sciencegarden.de

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.