Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Literarische Schriften
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Schiller, Charlotte

Literarische Schriften

Bestellnummer: B239122

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 06. Juni 2016

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 69,95 €
Nichtmitglieder 99,95 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 59,99 €

Beschreibung

Herausgegeben und kommentiert von Gaby Pailer, Andrea Dahlmann-Resing und Melanie Kage. 2016. 1024 S. mit Bibliogr., 16,5 x 24 cm, geb. Veröffentlicht mit Unterstützung des Wilhelm-Weischedel-Fonds der WBG

Programmlinie: Forschung

Charlotte Schiller (1766-1826) war von ihren Jugendjahren über die Zeit ihrer Ehe mit Friedrich Schiller bis kurz vor ihrem Tod literarisch tätig. Diese Edition macht erstmals ihre Gedichte, Erzählwerke, Dramen und autobiographischen Aufzeichnungen zugänglich. Sie basiert auf dem handschriftlichen Nachlass und ist fundiert kommentiert.


  • ISBN: 9783534239122
  • Seitenzahl: 1024
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Pailer, Gaby

Gaby Pailer, geb. 1961, ist Professor of Germanic Studies an der University of British Columbia Vancouver. Ihre Darstellung von Leben und Werk Charlotte Schillers liegt bei der WBG als Buch vor (2009).

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»In dem nun von Gaby Pailer verogelegten Band ist eine höchst kundige, filigran kommentierte Auswahl aus dem Reichtum dieser Schillerschen Geisterwerkstatt getroffen worden.« Frankfurter Rundschau
weitere Rezensionen

Beschreibung

Die literarischen Schriften von Charlotte Schiller, geb. von Lengefeld (1766-1826), wurden bisher nur zu sehr geringen Teilen veröffentlicht. Diese Edition basiert auf dem handschriftlichen Nachlass im Goethe- und Schiller-Archiv Weimar. Sie bietet erstmals die Gedichte, Erzählwerke, Dramen und autobiographischen Aufzeichnungen zusammen mit einem sachkundigen Kommentar. Der Titel »Literarische Schriften« erfasst die kreative Auseinandersetzung der Autorin mit ihren Quellen, die häufig aus anderen Nationalliteraturen stammen, ohne einen emphatischen Werkbegriff anzulegen. Der häufig nicht markierte Übergang von Übersetzung, Adaption oder Bearbeitung zur Eigenleistung hat bisher zur Abwertung von Charlotte Schillers Autorschaft geführt. Die Studienausgabe stellt Charlotte Schillers literarische Tätigkeit in ihrer Prozesshaftigkeit vor, ohne mögliche Werturteile vorwegzunehmen. Sie problematisiert damit auch den Zusammenhang von Literatur und Geschlecht.

Pailer, Gaby

Gaby Pailer, geb. 1961, ist Professor of Germanic Studies an der University of British Columbia Vancouver. Ihre Darstellung von Leben und Werk Charlotte Schillers liegt bei der WBG als Buch vor (2009).

Weitere Titel dieses Autors

Literarische Schriften

Literarische Schriften

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»In dem nun von Gaby Pailer verogelegten Band ist eine höchst kundige, filigran kommentierte Auswahl aus dem Reichtum dieser Schillerschen Geisterwerkstatt getroffen worden.« Frankfurter Rundschau

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.