Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Standbild – Die Malkunst – Grundlagen der Malerei
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Alberti, Leon Battista

Das Standbild – Die Malkunst – Grundlagen der Malerei

Bestellnummer: B239573

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 25. Februar 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 9,95 €
Nichtmitglieder 14,95 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 8,99 €

Beschreibung

Lat. / dt. Hrsg., eingel., übers. und komm. von Oskar Bätschmann und Christoph Schäublin. 2., aktual. Auflage 2011. 495 S. mit 41 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 14,5 x 22 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Albertis Schriften zur Malkunst und zum Standbild gewähren einen tiefen Einblick in die Kunsttheorie und die künstlerische Methodik der Renaissance. Die deutsche Übersetzung, Einleitung und Kommentare erleichtern das Textverständnis und erschließen die Entstehungsgeschichte, die Rezeption der Schriften sowie den Stand der Forschung.


  • ISBN: 9783534239573
  • Seitenzahl: 495
  • Auflage: 2., aktualisierte Aufl., der 1. Ausgabe von 2000
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 41 farbig

Porträt

Bätschmann, Oskar

Oskar Bätschmann, geb. 1943 in Luzern, war 1991 bis 2009 Professor für Kunstgeschichte an der Universität Bern und ist gegenwärtig als Forschungsprofessor am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA in Zürich tätig.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Mit der gemeinsamen Publikation der drei Schriften ›De Statua‹, ›De Pictura« und ›Elementa Picturae‹ (Das Standbild, Die Malkunst, Grundlagen der Malerei) verwirklicht das Buch ein Vorhaben Albertis, das bis zu dessen Tod 1472 nicht realisiert werden konnte. Die Texte erhellen das Kunstverständnis ihrer Entstehungszeit und geben Auskunft über die Optik, die Proportionslehre und die Messmethoden der Renaissance. Sie sind für die Theorie der Malkunst und der Skulptur von größter Bedeutung.

Neben dem lateinischen Text Albertis steht parallel die deutsche Übersetzung von Christoph Schäublin. ›De Pictura‹ und ›Elementa Picturae‹ wurden erstmals ins Deutsche übersetzt, während ›De Statua‹ zuletzt 1877 von Janitschek ins Deutsche übertragen wurde. Die ausführliche Einleitung und die Kommentare dienen zusätzlich dem Verständnis. Der Band enthält außerdem Dokumente zur Entstehungsgeschichte und Rezeption sowie ein vollständiges Verzeichnis der Manuskripte und gedruckten Ausgaben der drei Schriften in europäischen Sprachen und eine sorgfältig überarbeitete Bibliographie.

Bätschmann, Oskar

Oskar Bätschmann, geb. 1943 in Luzern, war 1991 bis 2009 Professor für Kunstgeschichte an der Universität Bern und ist gegenwärtig als Forschungsprofessor am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA in Zürich tätig.

Weitere Titel dieses Autors

Einführung in die kunstgeschichtliche Hermeneutik

Einführung in die kunstgeschichtliche Hermeneutik

Die Auslegung von Bildern

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.