Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Hero und Leander
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Hillert, Andreas

Hero und Leander

Ein bemerkenswertes Gemälde von William Turner (1775–1852)

Bestellnummer: 1013705

Buch

Erscheinungsdatum: 03. Februar 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Hrsg. im Auftrag der Winckelmann-Gesellschaft von Max Kunze. 2013. 48 S. mit 51 s/w- und Farbabb., 21 x 30 cm, kart. Winckelmann-Gesellschaft, Stendal.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Dieser Band widmet sich der 1. Fassung von ›Hero und Leander‹ als fehlendem Puzzleteil im Gesamtwerk William Turners. Gleichzeitig zeigt er, wie das Bildthema seit der Antike literarisch wie künstlerisch aufgegriffen und auch variiert wurde.


  • Auflage: 1

Beschreibung

Das im Mittelpunkt der Ausstellung im Winckelmann-Museum stehende Gemälde gibt den Experten Rätsel auf. Im Auktionskatalog wurde dieses unbekannte Gemälde unter dem Titel ›Phantastische Szene bei Nacht‹ angeboten. Informationen zu Herkunft, Bildbeschreibung oder gar einen Urheber gab es keine. Erst eine umfassende Restaurierung und Entfernung alter Übermalungen brachte einige Überraschungen zu Tage. Allerdings lässt auch die Zuschreibung dieses Gemäldes an William Turner die Expertenmeinungen auseinandergehen. Erst im Kontext mit anderen Werken Turners wird eine Bildinterpretation des Gemäldes möglich. Die Darstellung dieses Themas durchzieht jede kunstgeschichtliche Epoche, wobei die jeweilige Hauptaussage der Darstellung die zu jener Zeit entsprechende Gefühlsstimmung und Gesinnung wiedergibt. Wie sich das restaurierte Bild nun in das Werk Turners einordnen ließe und welche Argumente dafür als auch dagegen sprechen, wird auf kriminalistische Weise in der Ausstellung untersucht.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.