Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Gregorius auf dem Stein
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Plate, Bernward (Hrsg.)

Gregorius auf dem Stein

Bestellnummer: B083954

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 07. April 1983

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,90 €
Nichtmitglieder 34,90 €

Beschreibung

2., unveränd. Aufl. 1994. IX, 178 S. mit mehreren schemat. Darst., geb.

Programmlinie: Forschung

Der Lebensweg des Gregorius, der als Inzestkind – nach Aussetzung, Klosterschulkarriere, Rittertumbewusstsein und unwissentlicher Mutterheirat – in langer Buße die schuldlose Schuldigkeit irdischer Existenz auf sich nimmt und schließlich als der zum Papst Erwählte das Zeichen der Hoffnung richtig zu interpretieren weiß, dient Hartmann von Aue zur Demonstration der Dialektik von höfischer Ethik und transzendentaler Verpflichtung. Hartmanns Vers-Gregorius (um 1190) wurde als einziges Werk mhd....


  • ISBN: 9783534083954
  • Auflage: 2., unveränd. Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Bernward Plate, geb. 1940. Akademischer Rat an der Universität Regensburg. Philosophische Dissertation über den phänomenologischen Erfahrungs- und Zeitbegriff. Forschungsbericht zum spätmittelalterlichen Epos ›Der Ring‹ Heinrich Wittenwilers. Untersuchungen zum Volksbuch ›Tristan und Isolde‹ sowie dem Epos ›Herzog Ernst‹. Mitarbeit am Lexikon ›Die deutsche Literatur‹. Vergleichende Studien zum Gregorius-Stoff im Altfranzösischen, Mittelhochdeutschen und Mittellateinischen. Kreuzzugsthematik des ›Orendel‹-Epos und dessen Prosarezeption (Leidenstheologie) der Reformationszeit.

Beschreibung

Anhand der schicksalhaft geprägten Lebensgeschichte des Gregorius dokumentiert Hartmann von Aue die Dialektik von höfischer Ethik und transzendentaler Verpflichtung. Sein Vers-Gregorius wurde als einziges Werk mhd. Klassik in Prosa umgeschrieben. In dieser kommentierten Ausgabe können anhand der drei wichtigsten Prosaversionen die Rezeptionsstufen verfolgt und mit der Quelle verglichen werden. Die Einordnung der Texte in das Stemma der Vershandschriften wirft auf das Epos neues Licht.

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.