Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Briefe des Bonifatius. Willibalds Leben des Bonifatius
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Rau (Hrg.)

Briefe des Bonifatius. Willibalds Leben des Bonifatius

Bestellnummer: B246687

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 25. Juli 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,90 €
Nichtmitglieder 19,90 €

Beschreibung

(FSGA, A, Bd. 4b). Lat. / dt. Unter Benutzung der Übersetzung von M. Tangl u. Ph. H. Külb neu bearbeitet von Reinhold Rau. Mit einer Auswahlbibliogr. von Lutz E. von Padberg. Sonderausgabe 2011 (3., bibliogr. aktual. Aufl.). 550 S. mit Reg., 14,5 x 22 cm, kart.

Programmlinie: Forschung

Bonifatius (672/75-754) – eine der interessantesten Persönlichkeiten des Frühmittelalters: Mönch, Gelehrter, Prediger, Kirchendiplomat und Abt in England, Missionar und Reformer auf dem Kontinent. Seine sich über fast 40 Jahre erstreckende Korrespondenz mit Königen und Päpsten zeigt ihn als widersprüchlichen Charakter. Durch sein Wirken im Spannungsfeld von weltlicher und kirchlicher Macht hat er zur christlichen Grundlegung Europas beigetragen.

Prof. Lutz E. v. Padberg


  • ISBN: 9783534246687
  • Seitenzahl: 550
  • Auflage: 3
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Bonifatius, der ‚Apostel der Deutschen‘ (672/73-754), missionierte von Friesland über Thüringen bis Bayern, begründete Klöster und Bistümer, war Erzbischof von Mainz und wurde schließlich in Friesland erschlagen. Seinem Wirken kommt sowohl für die Reichsgeschichte wie für die Geschichte der Kirche und der Theologie eine herausragende Bedeutung zu. Dieser Band enthält alle Briefe von und an Bonifatius. Hinzu kommt die wichtige Lebensbeschreibung des Bonifatius von Willibald.

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

  • Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, Abt. A

    Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters

    Reihe

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.