Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der größte aller Ritter
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Asbridge, Thomas

Der größte aller Ritter

und die Welt des Mittelalters

Bestellnummer: 1016564

Buch

Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 26,95 €
(Geb. LP 29,95 €)

Beschreibung

Aus dem Engl. von Susanne Held. 2015. 480 S. mit 34 farb. Abb., 6 Karten, Register, 15,3 x 22,3 cm, geb. mit SU und Lesebändchen. Klett-Cotta, Stuttgart. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Thomas Asbridge zeichnet ein prächtiges Porträt des besten aller Ritter: Guillaume le Maréchal war der eigentliche Lancelot seiner Zeit, der Inbegriff des Ritters. Sein spektakuläres Leben zeugt von Glanz und Größe.


  • ISBN: 9783534267606
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Asbridge, Thomas

Thomas Asbridge, geboren 1969 in Großbritannien, lehrt Mittelalterliche Geschichte am Queen Mary College der University of London. Der Autor, der 2004 in England schon eine umfassende Geschichte des Ersten Kreuzzugs vorgelegt hat, ist nicht nur einer der besten Kenner der Quellen. Er kennt auch d...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

In mitreißenden Szenen erzählt Thomas Asbridge von der Geburt der Ritterklasse, der Kultur und Lebensart der ritterlichen Welt. Wie kein anderer verkörperte Guillaume le Maréchal (um 1147–1219; englisch auch William Marshal) die Ideale seiner Epoche. Bedingungslos verschrieb er sich dem ritterlichen Ehrenkodex und gelangte, befeuert von unersättlichem Ehrgeiz, zu einzigartigem Ruhm und Ansehen. Er war mit den Größen seiner Zeit befreundet, von Richard Löwenherz bis hin zum berüchtigten König Johann. Gleichzeitig gibt die Darstellung dieses Lebens den Blick frei auf die bestialische Realität der mittelalterlichen Kriegsführung, die Machenschaften am Königshof, und versetzt uns mitten hinein in eine entscheidende Phase unserer Geschichte, in der sich der Westen aus den dunklen Jahrhunderten herausarbeitete und an der Schwelle zur Moderne ankam.

Asbridge, Thomas

Thomas Asbridge, geboren 1969 in Großbritannien, lehrt Mittelalterliche Geschichte am Queen Mary College der University of London. Der Autor, der 2004 in England schon eine umfassende Geschichte des Ersten Kreuzzugs vorgelegt hat, ist nicht nur einer der besten Kenner der Quellen. Er kennt auch die geographischen Gegebenheiten aus eigener Anschauung: Denn über 500 Kilometer des alten Kreuzfahrerwegs von der Türkei bis Jerusalem hat er selbst erwandert.


Das Lob der Presse

»Eine großartige und packende Biographie des berühmtesten Ritters des Mittelalters« Wall Street Journal

»Eine ergiebige und sorgfältige Darstellung.« Library Journal

»Thomas Asbridge ist ein Führer durch die komplexe Politik und Geschichte des mittelalterlichen England.»

Christian Science Monitor

»Asbridges Darstellung ist eine unterhaltsame Erinnerung daran, dass die Realität spannender ist als die Fiktion.« DailyBeast.com

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.