Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Hanse
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Hammel-Kiesow, Rolf / Puhle, Matthias / Wittenburg, Siegfried (Fotos)

Die Hanse

Bestellnummer: 1014271

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 20. Januar 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 14,95 €
(statt 29,90 €) Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe 2015. 216 S. mit 160 farb. und s/w Abb., 6 Kt., Bibliogr., Orts- und Namenreg., 19,8 x 26,1 cm, geb. Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Noch heute legen die Hansestädte sichtbares Zeugnis ab von Einfluss und Pracht der Hanse: mächtige Kirchen, historische Rathäuser, wehrhafte Stadtmauern und ganze Stadtbilder sind erhalten. Der konkurrenzlose Text-Bild-Band erzählt nicht nur die Geschichte der Hanse, sondern zeigt ihre Orte in historischen Abbildungen und aktuellen Farbfotos.


  • ISBN: 9783806225723
  • Auflage: 2., überarbeitete Auflage
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 160 Illustrationen;6 Karten

Porträt

Hammel-Kiesow, Rolf

Rolf Hammel-Kiesow ist stellvertretender Leiter des Archivs der Hansestadt Lübeck. Seit 1993 leitet er die ›Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums‹. Seit 1994 ist er außerdem Mitglied im Vorstand und seit 2010 Vorsitzender des Hansischen Geschichtsvereins.

mehr
Alle Titel des Autors

Puhle, Matthias

Prof. Dr. Matthias Puhle, geb. 1955, war lange Jahre Ltd. Direktor der Magdeburger Museen, ab 2012 leitete er als Ministerialdirigent die Kulturabteilung des Kultusministeriums von Sachsen-Anhalt, seit dem 1.11.2014 ist er bei der Stadt Magdeburg Beigeordneter für Kultur, Schule und Sport. Zudem ...

mehr
Alle Titel des Autors

Wittenburg, Siegfried

Siegfried Wittenburg ist Fotograf.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Wie entstand die Hanse und warum war sie so erfolgreich? Niederdeutsche Kaufleute aus rund 200 Städten zwischen IJselmeer und Peipussee dominierten vom 13. bis zum 16. Jahrhundert den europäischen Handel von Nordwestrussland bis England und verhandelten ihre Waren von Skandinavien bis Portugal, Italien und in die Ukraine. Die Autoren entwerfen ein anschauliches Bild von Handelswegen und -waren, Schifffahrt und Politik, von der Zusammenarbeit mit und dem Kampf gegen Territorialfürsten, von Seeräubern und dem langen Nachleben der Hanse bis heute. Bedeutende Hansestädte werden in dem reich illustrierten Buch auf Exkursdoppelseiten mit eigens für den Band aufgenommenen aktuellen Farbfotos vorgestellt. So macht dieser konkurrenzlose, akribisch recherchierte Text-Bild-Band die Geschichte der Hanse und ihrer Städte anschaulich.

Hammel-Kiesow, Rolf

Rolf Hammel-Kiesow ist stellvertretender Leiter des Archivs der Hansestadt Lübeck. Seit 1993 leitet er die ›Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums‹. Seit 1994 ist er außerdem Mitglied im Vorstand und seit 2010 Vorsitzender des Hansischen Geschichtsvereins.


Puhle, Matthias

Prof. Dr. Matthias Puhle, geb. 1955, war lange Jahre Ltd. Direktor der Magdeburger Museen, ab 2012 leitete er als Ministerialdirigent die Kulturabteilung des Kultusministeriums von Sachsen-Anhalt, seit dem 1.11.2014 ist er bei der Stadt Magdeburg Beigeordneter für Kultur, Schule und Sport. Zudem ist er als Honorar-Professor für Stadtgeschichte und Geschichtskultur an der Universität Magdeburg tätig.


Wittenburg, Siegfried

Siegfried Wittenburg ist Fotograf.


Das Lob der Presse

»Es gibt bereits eine Menge Literatur über den Kaufmanns- und Städtebund Hanse. Doch der Band mit dem schlichten Titel ›Die Hanse‹ macht einige andere überflüssig: Er ist Lese- und Bilderbuch, Nachschlagewerk und wissenschaftliches Kompendium.« Lübecker Nachrichten

»In diesem farbenprächtigen Band mit vielen Bildern und Karten lebt die Hanse: kostbare Waren, wagemutige Schifffahrt und geschickte Politik, Kampf gegen Seeräuber und das Alltagsleben der Menschen – all das ist akribisch zusammengetragen und interessant erzählt.« Hamburger Morgenpost am Sonntag

»Eine sehr gute Gesamtdarstellung auf dem neusten Forschungsstand, die bei Laien und Fachwelt keine Wünsche offen lässt!« Karfunkel

»Man greift gern zu dem schön illustrierten Band des Primus Verlags, denn die Autoren Rolf Hammel-Kiesow und Matthias Puhle verstehen es gut, strukturelle Aspekte der Hanse-Geschichte mit anschaulichen Städteporträts zu verbinden.« Damals

»Zusammen mit den Orientierungshilfen am Ende des Buches ist hier etwas entstanden, dem man vorhersagen kann, dass es jeder an der Hansegeschichte weitläufig Interessierte immer wieder in die Hand nehmen wird. Dieses grundsolide, auf dem aktuellen Stand der Forschung diskutierende Buch wird aber vermutlich in den kommenden Jahren auch jeder Student der Hansegeschuichte schweren Herzens unter sein Kopfkissen legen in der Hoffnung, der Geist des Werkes möge über Nacht auch seinen Kopf klären und beflügeln.« Lübeckische Blätter

»Das Buch ›Die Hanse‹, das nach dem Anspruch der Autoren einen möglichst großen Leserkreis erreichen soll und diesen auch verdient hat, ist aber nicht nur von seinem inhaltlichen Ansatz her empfehlenswert. Mit seinen zahlreichen historischen Abbildungen und Fotos ist es auch einfach schön.« www.buecher-geschichte.suite101.de

»Das Buch behandelt die gesamte Geschichte der Hanse auf eine sehr anschauliche Art und Weise. Kernthemen wie das politische System der Hansestädte, Seeschiffe und Schifffahrt sowie Partner und Konkurrenten der Hanse werden anhand des gut lesbaren Textes und der passend ausgewählten Exkurse allgemein verständlich, aber umfassend erläutert. Auch Randthemen wie die Geschichte der Vitalienbrüder – natürlich mit einem Exkurs nach Hamburg – finden Berücksichtigung in dieser sehr empfehlenswerten Mischung aus Sachbuch und Bildband.« Miroque

»Uneingeschränkt zu begrüßen und ohne spezielle Vorkenntnisse verständlich.« Geschichte für heute

»Es ist mir eine besondere Freunde, diesen Bildband besprechen zu dürfen. Nach der ersten Durchsicht blättert man den Band gleich ein zweites und drittes Mal durch, um sich wieder und noch einmal an den besonderen und aussagekräftigen Perspektiven und Ausschnitten, der Farbigkeit und Schönheit der Stadtansichten und Sehenswürdigkeiten zu erfreuen.« Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte

»Accessible and enlightening for the scholary expert, student of history, and the layperson, ›Die Hanse‹ provides a detailed, contextualized historical overview of the Hanseatic League.« German Studies Review

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.