Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Mönche des Kublai Khan
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Toepel, Alexander (Hrsg.)

Die Mönche des Kublai Khan

Die Reise der Pilger Mar Yahballaha und Rabban Sauma nach Europa

Bestellnummer: B216710

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

Hrsg. und übers. von Alexander Toepel. 2008. 203 S. mit 8 s/w Abb. und 1 Kt., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Die lebendig geschriebene Biographie zweier christlicher Mönche aus China im 13. Jh. liegt hier erstmals in einer deutschen Übersetzung vor. Es handelt sich um einen höchst aufschlussreichen Schlüsseltext für die Beziehungen zwischen den Mongolen und dem christlichen Europa jener Zeit. Die Einleitung stellt diese interessante Quelle in den zeithistorischen Kontext und geht dabei auch kurz auf die Überlieferungsgeschichte ein.


  • ISBN: 9783534216710
  • Seitenzahl: 203
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 8 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Dr. Alexander Toepel ist katholischer Theologe und war Lehrbeauftragter am Orientalischen Seminar der Universität Tübingen. Zur Zeit bereitet er seine Habilitation an der Philosophisch-theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt/Main vor.

Beschreibung

Bei dem hier erstmals aus dem Syrischen ins Deutsche übersetzten Quellentext handelt es sich um die Biographie von zwei aus China stammenden Mönchen, die im 13. Jahrhundert eine Pilgerfahrt nach Jerusalem unternahmen. Die Biographie dieser beiden christlichen Mönche ist bemerkenswert allein schon im Hinblick auf die Geschichte des Christentums in China, das – einem verbreiteten Irrtum zum Trotz – nicht erst von den Jesuiten in den Fernen Osten gebracht worden war. Ihre Lebensbeschreibung kann als Schlüsseltext für die Beziehungen zwischen den Mongolen und dem christlichen Europa im ausgehenden 13. und frühen 14. Jahrhundert betrachtet werden. Zugleich bietet die sehr lebendig geschriebene Biographie der beiden chinesischen Christen unschätzbare Einblicke in das Innenleben der mongolischen und europäischen Weltpolitik, nicht zuletzt der Päpste sowie der mongolischen Herrscher.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.