Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Entscheidung im Mittelmeer
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Crowley, Roger

Entscheidung im Mittelmeer

Europas Seekrieg gegen das Osmanische Reich

Bestellnummer: 1016827

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 19. Januar 2016

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,95 €
Nichtmitglieder 14,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe 2016 (2. durchges. Aufl.). Aus dem Englischen von Hans Freundl und Norbert Juraschitz. 320 S. mit 4 Kt., Bibliogr. ud Reg., 15,5 x 23 cm, Klappenbroschur. Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Roger Crowleys bewegende Chronik des epischen Kampfes um die Vorherrschaft im Mittelmeer erzählt die Geschichte der Auseinandersetzung zwischen dem Osmanischen Reich und den christlichen Mittelmeermächten.


  • ISBN: 9783806232547
  • Auflage: 2., korrigierte Auflage
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 4 Karten

Porträt

Crowley, Roger

Roger Crowley hat in Cambridge Englische Literatur studiert. Heute lebt er als freier Sachbuchautor in England.

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Aufregend zu lesen« (FAZ)
weitere Rezensionen

Beschreibung

10. September 1521: Sultan Suleiman der Prächtige, Herrscher über das mächtige Osmanische Reich, entsendet eine Invasionsflotte zur Insel Rhodos, der letzten Bastion christlicher Ordensritter im Osten. Er ahnt nicht, dass er damit einen Krieg anzettelt, der sechs Jahrzehnte dauern und sämtliche Großmächte Europas involvieren sollte. Spanien, Venedig, Genua und der Papst - traditionelle Rivalen um die Vorherrschaft im Mittelmeer - sahen sich plötzlich gemeinsam in einen Existenzkampf gegen die expandierenden Osmanen verwickelt: 1565 belagerten die Osmanen die Insel Malta, doch erst die entscheidende Schlacht von Lepanto 1571 setzte dem Traum von der osmanischen Seeherrschaft ein Ende. Die Machtverhältnisse im Mittelmeer wurden neu definiert, die Einflusssphären von Christentum und Islam neu abgesteckt - mit Folgen bis heute.

Crowley, Roger

Roger Crowley hat in Cambridge Englische Literatur studiert. Heute lebt er als freier Sachbuchautor in England.

Weitere Titel dieses Autors

Die Eroberer

Die Eroberer

Portugals Kampf um ein Weltreich

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Aufregend zu lesen« (FAZ)

»Lässt die Geschichte lebendig, begeisternd und lehrreich Revue passieren.« (Mannheimer Morgen)

»Auf brillante Weise gelingt es Crowley hingegen, den Aufeinanderprall der Großmächte für den Leser als Kopfkino ablaufen zu lassen.« (Landeszeitung für die Lüneburger Heide)

»Crowley knüpft in diesem Buch an seinen Bestseller ›Konstantinopel 1453‹ an und schildert Geschichte als temporeiche Reportage« (Fränkische Nachrichten)

»Eine überaus lesenwerte und aufschlussreiche Lektüre, gerade in einer Zeit, da der Islam in Europa erneut eine zunehmend größere Rolle einzunehmen droht.« (Marine Forum)

»Roger Crowley, der schon „Konstantinopel 1453“ ein literarisch historisches Denkmal setzte, wartet mit einer ungeheuren Wissensfülle auf, versteht es, die Welten, Abendland und Morgenland, die da aufeinanderprallen, packend zu schildern.« (Westfälische Nachrichten)

»Eine packende Geschichte. Der britische Mittelmeerexperte und Schriftsteller Roger Crowley erzählt sie brillant. Fast könnte man meinen, er sei selber dabei gewesen.« (Schwäbische Zeitung)

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.