Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Seide, Pfeffer und Kanonen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ertl, Thomas

Seide, Pfeffer und Kanonen

Globalisierung im Mittelalter

Nur im Paket erhältlich

Buch

Erscheinungsdatum: 28. März 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

2008. 144 S. mit 15 s/w Abb., Fadenh., Halbln. Primus, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Das Mittelalter ließ die alte Welt mit zunehmender Geschwindigkeit zusammenwachsen. Reise- und Handelsrouten wie etwa die Seidenstraße verknüpften die Kontinente. Ausgetauscht wurden aber nicht nur Waren, sondern auch wertvolles Wissen. Buchdruck, Kompass und Schießpulver, häufig als die drei größten Erfindungen des Mittelalters bezeichnet, hatten ihre Wurzeln in China. Missionare, Pilger, Händler, Soldaten und Abenteurer sorgten für den Austausch von Gütern und Wissen, aber auch für die Ver...


  • ISBN: 9783896783226
  • Seitenzahl: 155
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 15 sw

Beschreibung

Das Mittelalter ließ die alte Welt mit zunehmender Geschwindigkeit zusammenwachsen. Reise- und Handelsrouten wie etwa die Seidenstraße verknüpften die Kontinente. Ausgetauscht wurden aber nicht nur Waren, sondern auch wertvolles Wissen. Buchdruck, Kompass und Schießpulver, häufig als die drei größten Erfindungen des Mittelalters bezeichnet, hatten ihre Wurzeln in China.



Missionare, Pilger, Händler, Soldaten und Abenteurer sorgten für den Austausch von Gütern und Wissen, aber auch für die Verbreitung von Vorurteilen– und die Übertragung von Krankheiten. So tötete die große Pest des 14. Jahrhunderts innerhalb von wenigen Jahren Millionen Menschen zwischen China und Westeuropa.



Thomas Ertl zeichnet ein buntes Panorama der vielschichtigen Verflechtungen zwischen Asien, Afrika und Europa und entwirft dabei zugleich ein facettenreiches Bild der Welt im Mittelalter.

Dieser Titel kann auch in folgenden Paketen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.