Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Summa contra gentiles
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Thomas von Aquin

Summa contra gentiles

Bestellnummer: B260741

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 30. September 2013

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,90 €
Nichtmitglieder 59,95 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 35,99 €

Beschreibung

Lat. / dt. Hrsg., übers. und mit Anm. vers. von Karl Albert, Karl Allgaier, Leo Dümpelmann, Paulus Engelhardt, Leo Gerken und Markus H. Wörner. 4., unveränd. Aufl. 2013 (Gesamtausgabe in einem Band). 2312 S. Dünndr., 13,5 x 21,7 cm, geb. mit SU und Lesebänd.

Programmlinie: Studium

Ein Hauptwerk des Thomas von Aquin liegt hier in kompakter einbändiger Form vor. Dieses erste abgeschlossene systematische Werk des großen mittelalterlichen Denkers stellt die Gesamtheit der christlichen Glaubensaussagen als Ergebnis von Vernunftüberlegungen vor. Sorgfältig kommentiert und herausgegeben von international anerkannten Fachleuten.


  • ISBN: 9783650260741
  • Auflage: 4., unveränderte Auflage
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Wörner, Markus

mehr
Alle Titel des Autors

Engelhardt, Paulus

Paulus Engelhardt, geb. 1921, Dr. phil., war Dozent für Philosophie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Walberberg und Professor für Sozialphilosophie an der Fachhochschule Münster; seit 1957 Hauptschriftleiter der Deutschen Thomas-Ausgabe.

mehr
Alle Titel des Autors

Allgaier, Karl

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die ›Summa contra gentiles‹ (entstanden zwischen ca. 1258 und 1264) ist das erste große systematische Werk des Thomas von Aquin, das auch in abgeschlossener Form vorliegt. Ursprünglich als Handreichung für die Mission (›Summe gegen die Heiden‹) gedacht, wird hier die Vereinbarkeit von Vernunftwahrheit und Glaubenswahrheit in den Mittelpunkt gestellt. Die Wahrheit des christlichen Glaubens - die Lehre von Gott, seiner Schöpfung, sowie Weg und Ziel des Menschen - wird also mit Argumenten der Vernunft entfaltet. Damit ist dieser Text des Aquinaten ein einzigartiges Dokument scholastischen Denkens. Die deutsch-lateinische Ausgabe besticht durch besondere herausgeberische Sorgfalt und sprachlich-intellektuelle Genauigkeit der Übersetzung, die der Präzision des thomasischen Denkstils entspricht. Sie wird mit einer kompakten Version in einem Band neu präsentiert.


Engelhardt, Paulus

Paulus Engelhardt, geb. 1921, Dr. phil., war Dozent für Philosophie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Walberberg und Professor für Sozialphilosophie an der Fachhochschule Münster; seit 1957 Hauptschriftleiter der Deutschen Thomas-Ausgabe.



Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.