Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geschichte der musikalischen Bildung
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ehrenforth, Karl Heinrich

Geschichte der musikalischen Bildung

Eine Kultur-, Sozial- und Ideengeschichte in 40 Stationen. Von den antiken Hochkulturen bis zur Gegenwart.

Bestellnummer: B244133

Buch

Erscheinungsdatum: 22. Februar 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Sonderpreis nur für Mitglieder 14,95 €
(statt 24,90 €)

Beschreibung

2010. 556 S. mit 77 s/w Abb., Bibliogr. u. Personenreg., 17 x 24 cm, Fadenh., kart. Schott Music, Mainz. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Musik ist mehr als Musik - und Bildung ist mehr als Pädagogik, denn Musik ist ein unübertroffener Spiegel der Welt. Musikalische ›Weltbilder‹ haben ganze Nationen, Geschichtsepochen und Kulturkreise bis in ihre politische Gestalt hinein geprägt: Musik hat ›gebildet‹ im ursprünglichen Sinn des Wortes.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Zum ersten Mal wurde hier gewagt, die Geschichte der musikalischen Bildung aus kultur- und ideengeschichtlicher Perspektive in einen Zeitrahmen von mehr als 3000 Jahren zu stellen. Damit verbindet sich der Anspruch, ein Bild zu zeichnen, das nicht erst - wie bisher üblich um 800 oder gar erst um 1800 beginnt.. Musikalische ›Weltbilder‹ haben ganze Nationen, Geschichtsepochen und Kulturkreise bis in ihre politische Gestalt hinein geprägt: Musik hat ›gebildet‹ im ursprünglichen Sinn des Wortes. Der Leser wird zu 40 Stationen unserer Kultur- und Bildungsgeschichte geführt: von der Antike bis zur Gegenwart.

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musikeditionspreis 2006.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.