Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
W.G.Sebald
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Elsaghe, Yahya / Lubrich, Oliver / Liechti, Luca (Hrsg.)

W.G.Sebald

Neue Wege der Forschung

Bestellnummer: B246922

Buch

Erscheinungsdatum: 14. April 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,95 €
Nichtmitglieder 39,95 €

Beschreibung

2012. 271 S. mit 12 s/w Abb., Bibliogr., 14,5 x 22 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Dieser Band gibt einen Überblick über die wissenschaftlichen Reaktionen auf den deutschen Schriftsteller und Kritiker W.G. Sebald, der lange Zeit in England lebte und lehrte. Elf Beiträge auf Deutsch und Englisch eröffnen fünf Themenfelder, die für Sebalds Werk von Bedeutung sind: Melancholie, Moderne, Photographie, Erinnerung und Luftkrieg.


  • ISBN: 9783534246922
  • Seitenzahl: 271
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 12 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Lubrich, Oliver

Oliver Lubrich ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik an der Universität Bern. Er ist Herausgeber bzw. Mitherausgeber mehrerer Werke Alexander von Humboldts: Kosmos (20043), Ansichten der Kordilleren (20042), Ueber einen Versuch den Gipfel des Chimborazo zu erst...

mehr
Alle Titel des Autors

Elsaghe, Yahya

Yahya Elsaghe, geb. 1960, ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bern.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Seit seinem Tod im Jahr 2001 ist eine Flut von Fachliteratur zu W. G Sebald erschienen. Es scheint daher an der Zeit, zentrale Interessen der Forschung zu identifizieren und aus der Vielzahl von Veröffentlichungen exemplarische Arbeiten zusammenzustellen. Der Band versammelt elf literaturwissenschaftliche Beiträge zum Werk eines Autors, der längst als einer der wichtigsten und interessantesten deutschsprachigen Schriftsteller der jüngsten Vergangenheit gilt (»Die Ringe des Saturn«, »Die Ausgewanderten«, »Austerlitz«) und der als Literaturkritiker (»Luftkrieg und Literatur«) polemische Debatten auslöste. Die Beiträge stammen aus der deutschsprachigen wie aus der englischsprachigen Germanistik und sind nach Themen geordnet.

Mit Beiträgen von Carolin Duttlinger, Yahya Elsaghe, Amir Eshel, Anne Fuchs, Andreas Huyssen, Anja Lemke, J. J. Long, Oliver Lubrich, Peter Morgan und Claudia Öhlschläger.

Lubrich, Oliver

Oliver Lubrich ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik an der Universität Bern. Er ist Herausgeber bzw. Mitherausgeber mehrerer Werke Alexander von Humboldts: Kosmos (20043), Ansichten der Kordilleren (20042), Ueber einen Versuch den Gipfel des Chimborazo zu ersteigen (20062), Zentral-Asien (2009), Anthropologische und ethnographische Schriften (2009), Politische und historiographi­sche Schriften (2010), außerdem: Alexander von Humboldt in World Literature (...

Weitere Titel dieses Autors

Das graphische Gesamtwerk

Das graphische Gesamtwerk

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Elsaghe, Yahya

Yahya Elsaghe, geb. 1960, ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bern.


Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.