Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Verschwörung
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Martines, Lauro

Die Verschwörung

Aufstieg und Fall der Medici im Florenz der Renaissance

Bestellnummer: 1013065

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 21. Januar 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,95 €
Nichtmitglieder 19,95 €

Beschreibung

Aus dem Engl. von Eva Dempewolf. 3. bibliogr. akt. Aufl. 2015. 288 S. mit 12 s/w Abb., 3 Stammtaf., 3 Kt., Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, geb. Theiss, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Im April 1478 wird während einer Messe im Dom Santa Maria del Fiore ein Attentat auf die Medici-Brüder Lorenzo und Giuliano verübt. Giuliano wird getötet, Lorenzo entkommt nur knapp. Martines beschreibt in einer fesselnd erzählten Geschichte, wie es zu der Verschwörung kam. Dabei entfaltet der Autor ein eindrucksvolles Bild von Florenz im 15. Jh.


  • ISBN: 9783806229424
  • Auflage: 3., bibliogr. aktualisierte Auflage
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 15 SW;3 Karten

Porträt

Martines, Lauro

Lauro Martines zählt zu den renommiertesten Experten der Geschichte Italiens zur Zeit der Renaissance. Er war Professor für Europäische Geschichte an der University of California Los Angeles (UCLA). Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, so etwa „Die Verschwörung“ als Historisches Buch des J...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die Medici gehören zu den großen Familien in der europäischen Geschichte. Sie waren Bankiers, Feldherren, Päpste, Herzöge, Königinnen, Despoten, aber auch geniale Förderer von Kunst und Wissenschaft. Unter Lorenzo dem Prächtigen erreichen die Medici einen Höhepunkt ihrer Macht, Florenz wird zum glanzvollen Mittelpunkt der italienischen Renaissance. Im April 1478 wird während der Messe im Dom Santa Maria del Fiore ein Attentat auf die Medici-Brüder Lorenzo und Giuliano verübt. Giuliano wird getötet, Lorenzo entkommt mit knapper Not. In der Folge gelingt es ihm jedoch nicht nur, seine Position wiederherzustellen, sondern durch Verfassungsänderung eine fast absolute Macht zu erreichen.

Martines beginnt seine fesselnd erzählte Geschichte mit Lorenzos brutaler Rache an den Verschwörern, um dann zu entwickeln, wie es zu der verhängnisvollen Verschwörung kam. Im Laufe der Geschichte der Verschwörung gegen die Medici entfaltet Martines ein eindrucksvolles Bild vom Florenz des 15. Jahrhunderts.

Martines, Lauro

Lauro Martines zählt zu den renommiertesten Experten der Geschichte Italiens zur Zeit der Renaissance. Er war Professor für Europäische Geschichte an der University of California Los Angeles (UCLA). Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, so etwa „Die Verschwörung“ als Historisches Buch des Jahres im Wettbewerb der Zeitschrift Damals.

Weitere Titel dieses Autors

Die Verschwörung

Die Verschwörung

Aufstieg und Fall der Medici im Florenz der Renaissance

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

"Dieses Sachbuch liest sich spannend wie ein Krimi."

arzt & karriere

"Lauro Martines zählt zu den renommiertesten Experten der Historie Italiens zur Zeit der Renaissance."

Karriere München

"Ein umfassendes historisches Buch über die Komplotte der Erben Cosimo de' Medicis und den Beginn ihres Niederganges."

3sat.online

"mit viel Sinn für Spannungsbögen und Dramaturgie ... eine gelungene Einführung in die soziale und politische Geschichte Florenz' in der Renaissance, schwungvoll geschrieben und gut strukturiert, die sich teilweise so spannend liest wie ein Krimi..."

Zeitschrift für Historische Forschung

"sein Buch ist ein großer Wurf ... journalistisch im besten Sinn ... Martines erzählt furios - und die vorzügliche deutsche Übersetzung hält dabei durchaus mit ... Genuß bei der Lektüre dieses ungewöhnlich farbigen und facettenreichen Buches"

Prof. Dr. Volker Reinhardt in Damals

"Glanz und Schicksal einer der spannendsten Epochen der europäischen Geschichte"

Badische Neueste Nachrichten

"Man liest sich schon nach wenigen Seiten buchstäblich fest... Ein fundiert recherchiertes Sachbuch, vor allem aber ein fesselndes Lesebuch, das dieses faszinierende Kapitel italienischer Geschichte wieder farbenfroh auferstehen läßt"

Kafrunkel

"ein Panoptikum skrupelloser Familien und Machtpolitik ... Detailreich, spannden und voller Beleg"

Kleine Zeitung, Graz

"eine rundherum gelungene Darstellung"

Francia

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.