Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Jean-Paul Sartre
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Bardt, Ulrike (Hrsg.)

Jean-Paul Sartre

Ein Philosoph des 21. Jahrhunderts?

Bestellnummer: B216284

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 09. Juli 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

2008. 192 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Wie viel hat uns das Werk von Jean-Paul Sartre heute noch zu sagen? Lassen sich seine Themen und Probleme mit der aktuellen philosophischen Diskussion verbinden? Erreichen seine literarischen Werke auch das gegenwärtige Publikum? In diesem Sammelband fragen Philosophen, Literaturwissenschaftler und Psychologen nach der Aktualität des großen Existenzialisten.


  • ISBN: 9783534216284
  • Seitenzahl: 192
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Ulrike Bardt, geb. 1967, ist Lehrbeauftragte für das Fach Philosophie an der Universität Koblenz-Landau; verschiedene Veröffentlichungen zu Philosophie und Literaturwissenschaft.

Beschreibung

Der Philosoph Jean-Paul Sartre (1905 – 1980) gehört zu den bekanntesten und wirkmächtigsten modernen Denkern. Nicht nur durch seine Theorie, sondern auch durch vielfältigste literarische Werke hat er weit über die philosophische Szene hinaus Schlagworte und Themen in die öffentliche Diskussion gebracht. Dies gilt jedenfalls uneingeschränkt für das 20. Jahrhundert. Aber wie steht es in der Gegenwart um sein Denken? Wird er auch heute noch gelesen und für wichtig gehalten? Finden sich in seiner Arbeit Anregungen und Interpretationsformen für die Zukunft? Dem geht dieser Sammelband nach; bekannte Beiträger beleuchten die verschiedenen Facetten von Sartres Schaffen, wobei auch der Schriftsteller und Essayist Sartre nicht zu kurz kommt.

Mit Beiträgen von Ulrike Bardt, Walter Biemel, Kristin Kaufmann, Burkhard Liebsch, Rudolf Lüthe, Martin F. Meyer, Wolfgang H. Pleger, Winfried Rösler, Ulrich Schmitz, Ruth Spiertz und Eduard Zwierlein.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.