Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Vom Menschen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Rivarol, Antoine de

Vom Menschen

Gedanken und Maximen - Portraits und Bonmots

Bestellnummer: B257805

Buch

Erscheinungsdatum: 01. November 2012

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 29,90 €
(Geb. LP 39,90 €)

Beschreibung

Hrsg. und aus dem Franz. übersetzt von Ulrich Kunzmann. 2012. 500 S., geb. mit SU. Matthes & Seitz, Berlin. Lizenzausgabe. Veröffentlicht mit Unterstützung des Wilhelm-Weischedel-Fonds der WBG.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Mit ungeheurem Witz, mit Schärfe und Esprit nimmt Rivarol seine Mitmenschen, Gott, Tiere, die Politik, die Kunst und die Deutschen ins Visier seiner unvergleichlichen Formulierkunst. Er erweist sich – ein älterer Bruder Nietzsches – als vollendeter und tiefer Menschenkenner, der die menschlichen Leidenschaften rücksichtslos durchleuchtet und sich von keiner noch so perfekten Maske täuschen lässt.


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Antoine de Rivarol (1753–1801) wurde 1784 in ganz Europa berühmt, als er den Preis der Berliner Akademie für ›Discours sur l’universalité de la langue française‹ (Rede über die Universalität der französischen Sprache) erhielt. 1792 wich er dem Druck ...

Beschreibung

Von Ernst Jünger 1956 erstmals in einem biografischen Essay und mit einer kleinen Auswahl dem deutschen Publikum vorgestellt, ist es jetzt möglich, Rivarol, der eine bedeutende subkutane Rezeptionsgeschichte in Deutschland hat, in seiner ganzen Bandbreite kennenzulernen. Ulrich Kunzmann hat alle veröffentlichten Texte dieses Ausnahmedenkers gesammelt und pointiert ins Deutsche übersetzt.

Das Lob der Presse

»Hellsichtig bis zur Satire, voll Aufklärermut und doch tief skeptisch, wurde Rivarol das böse Gewissen der Epoche. Endlich gibt es nun wieder ein echtes Lesebuch seiner Gedanken. Wo immer man es aufschlägt, staunt man, beginnt zu grübeln - und ist begeistert.« KulturSpiegel

»Die ›Gedanken und Maximen, Portraits und Bonmots‹ liegen hier zum ersten Mal gesammelt auf Deutsch vor, wodurch die heutigen Leser in den Genuss der funkelnden Miniaturen Rivarols kommen. Seine ebenso scharfsinnigen wie spitzen Bemerkungen über Männer, Frauen, Leidenschaften, Religion und Gesellschaft haben zum größten Teil bis heute nichts an Aktualität, zumindest aber nichts an Esprit verloren.« DeutschlandRadio Kultur

»Der Band ist eine opulent ausgestattete Schatzkiste, die Rivarol, den alerten Geist in umtriebigen Zeiten, wieder erstrahlen lassen. Wir erleben im Fall Rivarols das Selbstüberbietungsverlangen der Sprache. Die vormalige Transzendenz göttlicher Eingebung wird durch das Transzendenzideal der Sprache eingelöst. Wenn du diese Wahrheit gelesen hast, wirst du nicht mehr derselbe sein. Rivarols Sprachspiele sind ein Denken ›in nuce‹, wie wir es von anderen großen Moralisten kennen.« Glanz & Elend

»Rivarol war der Erste, der von der Dialektik der Aufklärung sprach. Unablässig dachte er darüber nach, wie und warum die Freiheit den Terror heraufbeschwören, die Menschlichkeit unter Umständen zur Ausrottung des Nächsten als Menschenfeind führen und die Intoleranz die Konsequenz der Toleranz sein kann, auf die Verfassungsfeinde oder Dunkelmänner, die sich der Aufklärung verweigern, ihren Anspruch verwirken. Er unterrichtet über die Unsicherheit gesellschaftlicher und politischer Verfassungen und deren immer möglichen Zusammenbruch. Darin liegt seine bleibende Aktualität.« FAZ

»Antoine Rivarol war unter der Maske des Witzboldes der Tacitus seiner Epoche. Er schreibt über die Verfassung seiner Zeit und über die Verfassungen, die in den wechselnden Zeitläufen so kurzlebig waren wie of genung Lauf- und Lebensbahn ihrer Verfasser. Er schreibt über den Menschen, wie er war und wie er ist. Deswegen, und nicht nur aus Gründen des Amüsements, lohnt sich die Lektüre Rivarols. Er ist wiederzuentdecken.« Die Tagespost

»Der als Kenner romanischen Denkens hervorgetretene Ulrich Kunzmann hat aus dem umfangreichen Werk an Maximen und Porträts eine großzügige Auswahl getroffen und mit der nötigen

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.