Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Der Neue Georges
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Georges, Karl Ernst

Der Neue Georges

Ausführliches Handwörterbuch Lateinisch – Deutsch

Bestellnummer: I735310

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 01. März 2013

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 79,99 €
Nichtmitglieder 99,99 €

Beschreibung

Mit einem neuen Vorwort von Thomas Baier. 2013. Völlig neu bearb. auf d. Grundlage der 15. Aufl. (reprogr. Nachdr. der 8. Aufl. 1913/18). 2560 S. Veröffentlicht mit Unterstützung des Wilhelm-Weischedel-Fonds der WBG.

Programmlinie: Studium

Der „Georges“, das seit Jahrzehnten bewährte „Ausführliche Handwörterbuch“ des Lateinischen, erscheint nun in einer überarbeiteten Neuausgabe in moderner, lesefreundlicher Typographie. Das unverzichtbare Arbeitsinstrument für Schüler, Studierende und Lehrende steht damit in einer zeitgemäßen, benutzerfreundlichen Version zur Verfügung.


  • ISBN: 9783534735310
  • Seitenzahl: 2560
  • Auflage: 16., vollständig neu bearbeitete Auflage
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Baier, Thomas

Thomas Baier ist Professor für Klassische Philologie (Latinistik) an der Universität Würzburg.

mehr
Alle Titel des Autors

Georges, Karl Ernst

Karl-Ernst Georges (1806–1895) wurde für sein 1833 begründetes »Ausführliches Handwörterbuch« von der Universität Jena promoviert und war viele Jahre Oberlehrer am Realgymnasium zu Gotha. Nach seinem Tod übernahm sein ältester Sohn Heinrich die lexikalischen Arbeiten am Handwörterbuch.

mehr
Alle Titel des Autors

Dänzer, Tobias

Tobias Dänzer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Philologie an der Universität Würzburg.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Der „Georges“ ist seit Jahrzehnten ein unentbehrliches Arbeitsmittel für alle, die sich intensiv mit dem klassischen Latein beschäftigen. Das Handwörterbuch erschließt den großen Reichtum der lateinischen Sprache mit mehr als 54.000 Hauptstichwörtern, 200.000 Bedeutungsvarianten und etwa 300.000 Belegstellen. Für viele heutige Benutzer stellte die altertümliche Frakturschrift jedoch eine ernst zu nehmende Schwierigkeit dar. Die neue Ausgabe will hier Abhilfe schaffen: Das Werk wird in einer modernen, lesefreundlichen Antiquaschrift komplett neu gesetzt. Bei der Durchsicht werden zugleich sprachlich veraltete Wendungen behutsam an die heutige Sprache angepasst; Belegstellen werden nach den heutigen Standards angegeben. Damit steht der „Georges“ in Zukunft als modernes, benutzerfreundliches Wörterbuch für Schüler, Studierende und Lehrende zur Verfügung.

Baier, Thomas

Thomas Baier ist Professor für Klassische Philologie (Latinistik) an der Universität Würzburg.

Weitere Titel dieses Autors

Fasti / Festkalender

Fasti / Festkalender

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Georges, Karl Ernst

Karl-Ernst Georges (1806–1895) wurde für sein 1833 begründetes »Ausführliches Handwörterbuch« von der Universität Jena promoviert und war viele Jahre Oberlehrer am Realgymnasium zu Gotha. Nach seinem Tod übernahm sein ältester Sohn Heinrich die lexikalischen Arbeiten am Handwörterbuch.

Weitere Titel dieses Autors

Kleines Handwörterbuch Deutsch – Lateinisch

Kleines Handwörterbuch Deutsch – Lateinisch

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Dänzer, Tobias

Tobias Dänzer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Philologie an der Universität Würzburg.


Das Lob der Presse

»Für Geisteswissenschaftler, die mit Latein zu tun haben ein unverzichtbares Hilfsmittel.« Süddeutsche Zeitung

»Das größere Format verbessert die Lesbarkeit, formale Unebenheiten wurden bereinigt, die Bände liegen gut in der Hand, man liest sich gerne fest.« FAZ

»... ein Ausnahmewerk... Wer ... sein Latein auffrischen möchte, oder noch schnell das kleine Latinum nachholen will, der ist mit diesem Wörterbuch ... bestens beraten.« WDR3 Mosaik

»…wer sich das Vergnügen gönnt, sich in die beiden typographisch sehr übersichtlich gestalteten Bände zu vertiefen, wird sich nur schwer losreißen können, da die hier auf ihn wartenden Schätze immense Entdeckerfreuden vermitteln.« wdr.de

Weitere Informationen

» Zusatzmaterial

Legende des Georges und Interview mit dem WBG-Lektor Dr. Harald Baulig als PDF-Datei (3,99 MB).

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.