Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Augustinus
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Fuhrer, Therese

Augustinus

Bestellnummer: B157680

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 23. März 2004

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 9,90 €
Nichtmitglieder 14,90 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 8,99 €

Beschreibung

2004. VII, 200 S. mit 4 Abb., kart.

Programmlinie: Studium

Augustinus, eine der prominentesten Persönlichkeiten der Spätantike und einer der ganz großen Autoren der antiken Literatur (nicht zuletzt wegen der ›Confessiones‹), steht mit seinem Wirken an der Schwelle zum Mittelalter und hat durch seine Schriften die religiösen und ethischen Anschauungen der folgenden Jahrhunderte entscheidend geprägt. Die Autorin erläutert ausführlich die historischen Hintergründe, das kulturelle Leben sowie die Entwicklung der christlichen Kirche in der Spätantike und...


  • ISBN: 9783534157686
  • Seitenzahl: 207
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Hose, Martin

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

mehr
Alle Titel des Autors

Fuhrer, Therese

Therese Fuhrer ist Professorin für Latinistik am Klassisch-Philologischen Seminar der Universität Zürich.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Augustinus kann – nicht zuletzt wegen seiner ›Confessiones‹ – als eine der prominentesten Persönlichkeiten der Spätantike, ja der europäischen Geistesgeschichte überhaupt gelten. Der Tübinger Historiker Udo Sautter rechnet ihn sogar zu den »101 wichtigsten Personen der Weltgeschichte«. Sein umfangreiches Werk bietet eine breite Palette von Themen, die weitreichenden Einfluss auf die religiösen und ethischen Anschauungen der folgenden Jahrhunderte nahmen.

Therese Fuhrer stellt Augustinus als Figur der Spätantike und Autor eines umfangreichen Werkes lateinischer Sprache in das Zentrum ihres Buches. Nicht philosophische und theologische Fragestellungen stehen deshalb im Vordergrund, sondern diejenigen Schriften, die sich mit der heidnisch-antiken Tradition der Spätantike und dem noch immer hauptsächlich nicht-christlich geprägten kulturellen Umfeld Augustins auseinandersetzen.

Der Band bietet im ersten Teil eine Übersicht über die historischen Daten, den kulturellen Hintergrund sowie die Anfänge christlichen Lebens in der Spätantike. Ausführlich dargestellt und kritisch diskutiert werden die Informationen zu Augustins Biographie und zu seinem familiären, intellektuellen und (kirchen-)politischen Kontext. Im zweiten Teil stehen einzelne Werke oder Werkgruppen und die entsprechenden Themenbereiche im Mittelpunkt. Den Schluss bildet ein knapper Überblick über die Nachwirkung von Augustins Schriften und Lehre.

Hose, Martin

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Weitere Titel dieses Autors

Römische Geschichte

Römische Geschichte

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

Alle Titel des Autors

Fuhrer, Therese

Therese Fuhrer ist Professorin für Latinistik am Klassisch-Philologischen Seminar der Universität Zürich.


Das Lob der Presse

»Als erster Band einer neuen Reihe, die ein Grundwissen über zentrale Themen der Klassischen Philologie vermitteln will, erfüllt das Buch von Frau Fuhrer ... im höchsten Maß die mit dem angekündigten Ziel der Veröffentlichung verbundenen Erwartungen ... Philosophen und Theologen und alle an Augustinus Interessierten werden mit großem Gewinn das kleine, aber ungewöhnlich inhaltsreiche Buch lesen.« Ordenskorrespondenz

»Ein nützliches Buch, das für den eher literarisch und historisch Interessierten sorgfältig aufbereitet ist. Der Leser erhält einen guten Überblick über Augustins Stellung im Diskurs der Spätantike.« Forum Classicum

»In einer Zeit, wo Wissenschaftler immer mehr zu Spezialisten in ganz kleinen Teilbereichen werden, ist eine Gesamtdarstellung aus der Feder einer Akademikerin ebenso ein Wagnis wie eine erfreuliche Abwechslung. Therese Fuhrer ... hat dieses Wagnis auf sich genommen und ein Werk geschaffen, das nicht nur hohen wissenschaftlichen Ansprüchen genügt, sondern auch Laien zu fesseln vermag ...« Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.