Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Große Texte alter Kulturen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Hose, Martin (Hrsg.)

Große Texte alter Kulturen

Literarische Reise von Gizeh nach Rom

Bestellnummer: B175611

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 25. Februar 2004

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 9,90 €
(statt 19,90 €) Sonderpreis Nichtmitglieder 14,90 € (statt 24,90 €)

Beschreibung

2004. 196 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Dass es ›große Texte‹ aus alten Kulturen gibt, ist im Bewusstsein der Moderne verankert. Doch sind es oft nur Namen, die vertraut klingen, ohne dass der einzelne Text näher bekannt wäre. Hier will der vorliegende Band Abhilfe schaffen und einem breiten Publikum acht repräsentative antike Literaturzeugnisse vorstellen. Bewusst wird der Bogen weit gespannt. Die griechisch-römische Antike stellt nur einen Teil der Themen, daneben beschäftigen sich die Beiträge mit den alten Hochkulturen Ägypten...


  • ISBN: 9783534175611
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Hose, Martin

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

›Große Texte alter Kulturen‹ laden den Leser auf den ersten Blick zu einem Rundgang durch ein literarisches Museum ein. Indes verbindet sich mit den in ihm vorgestellten Texten aus alten Kulturen nur vordergründig ein ›museales‹ Erlebnispotential. Denn in den einzelnen Kapiteln werden Texte vorgestellt und interpretiert, die exemplarisch für Ägypten, Mesopotamien, Indien, Griechenland, China und Rom stehen und die Begegnung mit fremden Denkweisen im Medium der Literatur erlauben. Dieses Buch gibt damit einen Einblick in literarische Traditionen, die der Literatur der Gegenwart und ihren Gattungskonventionen fremd gegenüberstehen – oder die Anfänge der westlichen Literatur repräsentieren. Das Buch ›Große Texte alter Kulturen‹ ist weniger ein literarisches Museum als vielmehr die Begegnung mit Möglichkeiten des Menschen, sich literarisch zu artikulieren, die im 21. Jahrhundert nicht auffindbar sind.

Hose, Martin

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Weitere Titel dieses Autors

Römische Geschichte

Römische Geschichte

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Der besondere Vorteil des Buches ist der rasche und dennoch ausführliche Überblick. Weil die Texte als solche fehlen, ist es zwar keine Bibliothek – aber ein fein eingerichteter, von acht Säulen getragener Vorraum zum Tempel der Weltliteratur.« General-Anzeiger

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.