Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Sprachen des Alten Orients
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Streck, Michael P. (Hrsg.)

Sprachen des Alten Orients

Bestellnummer: B17996X

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 25. Juli 2005

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 24,90 €
Nichtmitglieder 34,90 €

Beschreibung

3., durchges. Aufl. 2007. 184 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Studium

Die Geschichte Mesopotamiens wurde durch eine Vielzahl von Völkern geformt, von denen eine heute nicht mehr überschaubare Anzahl von Texten in den jeweiligen Sprachen überliefert ist. Studenten, Nachbarwissenschaftler und auch Fachwissenschaftler erhalten hier einen Überblick über die Vielfalt der Sprachen des Alten Orients, der gleichzeitig Einstieg und Orientierungshilfe ist.


  • ISBN: 9783534179961
  • Auflage: 3., durchges. Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Michael P. Streck, geb. 1965, ist Professor für Altorientalistik an der Universität Leipzig.

Beschreibung

Sprachenvielfalt und Vielzahl der Völker – die Bibel verlegt den Ursprung beider nach Babylon, der uralten Metropole zwischen Euphrat und Tigris. Die dreitausendjährige Geschichte des Alten Mesopotamiens und seiner Nachbarn wurde in der Tat durch eine Vielzahl von Völkern geformt. Babylonier, Assyrer, Sumerer, Hurriter, Urartäer, Hethiter und Aramäer – das sind nur einige der wichtigsten Akteure, von denen eine nicht mehr überschaubare Zahl von Texten in ihren jeweiligen Sprachen überliefert ist. Selbst Fachwissenschaftler können sich kaum noch mit allen diesen Kulturen auseinandersetzen und bedürfen einer Orientierungshilfe. Um so mehr benötigen Studenten und Nachbarwissenschaftler einen Einstieg in dieses weit verzweigte Forschungsgebiet. Das vorliegende Buch gibt einen vorzüglichen Überblick über die Vielfalt der Sprachen des Alten Orients.

Das Lob der Presse

»Die knappe und klare Art, in der die Philologie der wichtigsten Keilschriftsprachen dargestellt wird (mit hervorragenden Bibliographie-Angaben), bietet selbst dem Fachforscher eine zuverlässige Orientierungshilfe auf diesem weiten Feld, das kein Einzelner mehr ganz überblicken kann.« Erbe und Auftrag

»Dem Anliegen des Buches, den aktuellen Forschungsstand zu dokumentieren, wird damit vollauf genüge getan. Davon profitieren wird, auch aufgrund der gebotenen Kürze der Darstellungen, wohl in erster Linie nur der vom Hrsg. charakterisierte ›ideale Leser‹, der bereits Vorkenntnisse mit der Materie besitzt. Diesem erhellt sich das zum Bonmot gewordene ›babylonische Sprachengewirr‹ in mustergültiger Weise, und die Lektüre ist bestens dazu geeignet, den großen Reichtum semitischer, indoeuropäischer oder auch bislang noch nicht isoliert zu betrachtender Sprachen des Alten Orients zu überschauen.« Zeitschrift für Alttestamentliche Wissenschaft

»Wer sich über die Keilschriftsprachen auf der Höhe der Forschung orientieren will, ist mit diesem Band gut bedient, und einer Vertiefung steht dank der ausführlichen Literaturangaben nichts im Wege. Somit lohnt dieses Buch einen breiten Leserkreis die aufmerksame Lektüre.« Orientalistische Literaturzeitung

»›Sprachen des alten Orients‹ stellt ein grandioses Standardwerk für Studierende und Experten des Fachgebietes dar. Ein großartiges Einführungsbuch in die Wissenschaft der altorientalischen Philologie, welches sowohl als Überblick als auch als Grundlage für Einführungskurse von existenzieller Bedeutung ist.« buchkritik.de

»Das Buch ist eine hervorragende Einführung in die altorientalische Philologie. ›Sprachen des Alten Orients‹ ist bereits kurz nach seiner Publikation zu einem unentbehrlichen Handbuch für Studierende der Altorientalistik sowie von affinen Bereichen geworden. Dem Herausgeber ist es zu verdanken, dass er bei der schwierigen, sich über Jahre hinziehenden Arbeit nicht kapituliert und zusammen mit den anderen Autoren ein exzellentes Handbuch vorgelegt hat. Für alle Liebhaber der Altorientalistik ein Muss.« Alter Orient aktuell

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.