Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
»Das Böse ist des Menschen beste Kraft«
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Liederer, Christian

»Das Böse ist des Menschen beste Kraft«

Nietzsches Umwertung der Werte

Bestellnummer: A602592

Audio-CD

Hörbuch

Erscheinungsdatum: 16. Februar 2012

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 14,90 €
Nichtmitglieder 19,90 €

Beschreibung

auditorium maximum 2 CDs im Digipack, ca. 140 Min.

Friedrich Nietzsche umnebelt der Mythos eines Menschen mit gefährlichen Gedanken - Nietzsche, der sagte: »Gott ist tot«, Nietzsche, der Gegener der christlichen Moral. Das Hörbuch zeigt eindrucksvoll, dass Nietzsche vor allem eines war: ein freier Geist, der die Emanzipation von Denkschablonen und moralischen Restriktionen ermöglicht.


  • ISBN: 9783654602592
  • Auflage: 2
  • Laufzeit: 02:24:00
  • Discs: 2
  • Audio-CD
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Liederer, Christian

Christian Liederer, geb. 1974, lebt in Nürnberg. Studium der deutschen Literaturgeschichte und Sprachwissenschaft, Soziologie und Psychologie an der Universität Würzburg. Intensive Beschäftigung mit der Philosophie Nietzsches und Schopenhauers im Rahmen seiner Dissertation »Der Mensch und seine R...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die ungeheure Anziehungskraft, die von Friedrich Nietzsches Texten bis heute ausgeht, hat ihre Ursache nicht zuletzt in dem Bild des Philosophen als einem ›gefährlichen‹ Denker. Er hat alle bürgerlichen Werte und alle herkömmlichen Moralvorstellungen grundsätzlich hinterfragt, wenn nicht abgelehnt und in ihr Gegenteil verkehrt. Das Wort von der ›Umwertung der Werte‹ ist in aller Munde. Doch was genau bedeutet es? Was waren es für Werte, gegen die Nietzsche sich auflehnte, und wo kamen sie her? Wie genau ist sein Diktum »Gott ist tot« zu verstehen, und welche Kritik übte er am christlichen Glauben? Was hat es mit dem Konzept des Übermenschen auf sich, und wie ist es möglich, den Begriff des Bösen positiv zu konnotieren? All diesen provokativen Fragen geht Christian Liederer in seinem Hörbuch nach. Anschaulich und gut verständlich zeichnet er die wichtigsten Gedanken Nietzsches nach und führt so in das Werk eines freien Geistes ein, dessen Schriften bis heute auf- und anregend sind.

Liederer, Christian

Christian Liederer, geb. 1974, lebt in Nürnberg. Studium der deutschen Literaturgeschichte und Sprachwissenschaft, Soziologie und Psychologie an der Universität Würzburg. Intensive Beschäftigung mit der Philosophie Nietzsches und Schopenhauers im Rahmen seiner Dissertation »Der Mensch und seine Realität«. Publizistische Tätigkeit seit 1996. Bei auditorium maximum liegen von ihm außerdem vor: »Die Kraft des Lebens. Schopenhauers Welt als Wille und Vorstellung«, »Hermann Hesse. Leben und Werk«...

Weitere Titel dieses Autors

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe

Leben und Werk

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.