Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Stalin
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Stalin

Eine Biographie

Bestellnummer: 2001140

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 01. Januar 2011

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 11,99 €
Nichtmitglieder 15,99 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 11,99 €

Beschreibung

2005, 352 S., Primus, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Die Entwicklung des Jossif Wissarionowitsch Dschugaschwili, besser bekannt als Josef W. Stalin, vom begabten Schusterssohn zum machtbesessenen Diktator schildert der Band in einer neuen, sehr lebensnahen Perspektive. In thematischen Stationen begleitet Klaus Kellmann die verschiedenen Lebensetappen Stalins und gibt gleichzeitig eine allgemeine Analyse der dramatischen Epoche, die unter dem Namen »Stalinismus« in die Geschichte eingegangen ist. Man erlebt Stalin in der vorrevolutionären Zeit ...


  • ISBN: 9783896789747
  • Seitenzahl: 352
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch

Das Lob der Presse

NZZ, Neue Zürcher Zeitung, 09.07.2005:

"Kellmann erzählt Stalins Biographie vor dem Hintergrund der Zeitgeschichte und erklärt dabei eine ganze Reihe von Begleitumständen, die sonst oft nur Spezialisten bekannt sind. Dadurch gewinnt Stalins Leben eine historische Plastizität, die bei anderen Biografen oft ... unterzugehen droht."

Beschreibung

Die Entwicklung des Jossif Wissarionowitsch Dschugaschwili, besser bekannt als Josef W. Stalin, vom begabten Schusterssohn zum machtbesessenen Diktator schildert der Band in einer neuen, sehr lebensnahen Perspektive.

In thematischen Stationen begleitet Klaus Kellmann die verschiedenen Lebensetappen Stalins und gibt gleichzeitig eine allgemeine Analyse der dramatischen Epoche, die unter dem Namen "Stalinismus" in die Geschichte eingegangen ist. Man erlebt Stalin in der vorrevolutionären Zeit vor 1917, in den Stürmen der Revolutions- und Bürgerkriegsjahre, in seinem Verhältnis zu Lenin bzw. im Machtkampf um Lenins Erbe, bei seinem Aufstieg zum Diktator, als 'Vater' des Terrors, als 'Hintergangener' Hitlers, und als zentralen Mispieler auf der weltpolitischen Bühne im beginnenden Kalten Krieg. Der Leser erhält darüber hinaus 'intime' Einblicke in das Funktionieren des Machtapparates von Partei und Regierung in der Stalinzeit, er erfährt, wie Entscheidungen von weltweiter politischer Tragweite - oft ganz unspektakulär - gefällt wurden und welche tragischen Konsequenzen viele dieser Entscheidungen für den einfachen Sowjetbürger hatten.

Dem Autor ist es in diesem Band gelungen, die Biographie Stalins mit den großen weltgeschichtlichen Ereignissen der Epochen nahtlos zu verbinden. Ein Ausblick verfolgt über den Tod Stalins hinaus die weitere politische Entwicklung der UdSSR bis zu ihrem Ende 1990 und darüber hinaus die jüngste Geschichte des neuen Russland bis zum amtierenden Präsidenten Wladimir Putin.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.