Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in die Parlamentarismustheorie
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Hofmann, Wilhelm / Riescher, Gisela

Einführung in die Parlamentarismustheorie

Bestellnummer: B129776

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 19. Juli 1999

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 9,90 €
(statt 17,90 €) Sonderpreis Nichtmitglieder 14,90 € (statt 24,90 €)

Beschreibung

1999. X, 181 S., kart.

Programmlinie: Studium

Wilhelm Hofmann und Gisela Riescher geben einen systematischen Überblick über die wichtigsten theoretischen Positionen zum Parlamentarismus vom Mittelalter bis heute. Textnah rekonstruieren sie die entscheidenden historischen Argumentationslinien bezüglich grundlegender Ideale und institutioneller Mechanismen parlamentarischer Demokratie (Repräsentation, Wahl, Gewaltenteilung, Opposition etc.) und analysieren die verschiedenen ideologischen parlamentarismustheoretischen Positionen vom Libera...


  • ISBN: 9783534129775
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Wilhelm Hofmann, geb. 1962, ist Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Politische Wissenschaft in Augsburg. Mitherausgeber der ›Hauptwerke der politischen Theorie‹ (1997).

Gisela Riescher, geb. 1957, ist z.Zt. Lehrstuhlvertreterin am Seminar für wissenschaftliche Politik in Freiburg. Mitherausgeberin der ›Hauptwerke der politischen Theorie‹ (1997).

Beschreibung

Ausgehend von dem Referenzhorizont aktueller Debatten zur Parlamentsreform geben Wilhelm Hofmann und Gisela Riescher einen systematischen Überblick über die wichtigsten theoretischen Positionen zum Parlamentarismus vom Mittelalter bis heute. Textnah rekonstruieren sie die entscheidenden historischen Argumentationslinien bezüglich grundlegender Ideale und institutioneller Mechanismen parlamentarischer Demokratie (Repräsentation, Wahl, Gewaltenteilung, Opposition etc.) und analysieren die verschiedenen ideologischen parlamentarismustheoretischen Positionen vom Liberalismus über Sozialismus / Kommunismus und Konservativismus bis zum Positivismus. Auswahlbibliographie, Register und eine ausführliche Erklärung der wichtigsten Begriffe und Definitionen im Umfeld parlamentarischer Demokratie vervollständigen diesen Band, der zur Zeit als einziger auf neuestem Stand in das Phänomen ›Parlamentarismus‹ einführt.

Das Lob der Presse

»Es gelingt Hofmann und Riescher, die großen Entwicklungslinien deutlich nachzuzeichnen und dadurch ein historisch fundiertes Verständnis für die heute fast universelle Institution Parlament zu schaffen sowie Kritik und Reformdiskussionen in ihrem größeren Kontext zu diskutieren.« Zeitschrift für Politikwissenschaft

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.