Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Kampf der Generationen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Gronemeyer, Reimer

Kampf der Generationen

Die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts im Konflikt zwischen Jung und Alt

Bestellnummer: B185625

Buch

Erscheinungsdatum: 13. August 2004

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 14,95 €

Beschreibung

2004. 255 S., geb. mit Schutzumschlag. DVA, München. Lizenzausgabe (›zeitgeist‹, hrsg. von Wolfgang Herles).

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Der Konflikt ist da: Die Alten gegen die Jungen, die Jungen gegen die Alten. Reimer Gronemeyer, anerkannter Fachmann für Generationenfragen, sagt klar und deutlich, was uns erwartet und wie wir es bewältigen können. Er entwirft das Bild eines ›neuen Alters‹, das sich aus den Zwängen des Floridaurlaubs oder des Marathons mit 75 befreit und neue Kompetenzen des Verzichts und der Selbsthilfe fördert. Nur so können wir den Krieg der Generationen noch verhindern.


  • Auflage: 1

Porträt

Reimer Gronemeyer, geb. 1939, Theologe und Soziologe, ist seit 1975 Professor für Soziologie an der Universität Gießen und Autor zahlreicher Bücher. Bereits 1989 erschien von ihm ›Die Entfernung vom Wolfsrudel: über den drohenden Krieg der Jungen geg...

Beschreibung

Das ganze System funktioniert nicht mehr, wenn nicht bald etwas passiert: Die Renten werden sinken, die Gesundheit wird unbezahlbar, die Gesellschaft droht am Generationenkonflikt zu zerreißen. Was tun?

Alle Bereiche unseres Lebens, so Reimer Gronemeyer, der schon 1989 vor den Gefahren der Überalterung warnte, werden von der demographischen Revolution betroffen sein. Alte werden politisch mächtiger, aber sozial immer mehr verachtet. Sie wollen die Früchte ihrer Lebensarbeit ernten, doch die sind schon vorher aufgezehrt. In Wohlstand und Sicherheit haben alle stets nur gelernt: »Ich auch! Noch mehr!« Lange haben das auch alle bekommen. Jetzt haben viele Angst vor der Zukunft, denn so geht es nicht weiter. Reimer Gronemeyer nennt Ursachen, Symptome und Lösungsmöglichkeiten.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.