Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Wie die Zeit vergeht
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Kasten, Hartmut

Wie die Zeit vergeht

Unser Zeitbewusstsein in Alltag und Lebenslauf

Bestellnummer: B149149

Buch

Erscheinungsdatum: 07. März 2001

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 14,90 €
(Geb. LP 17,90 €)

Beschreibung

2001. XI, 210 S. mit 2 s/w Abb. und 6 Tab., kart.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Wie nehmen wir ›Zeit‹ wahr? Woher rührt das Gefühl, dass Dinge schnell passieren oder quälend langsam ablaufen? Worauf begründet sich das Empfinden von Langeweile, von Hektik oder Unruhe? Wie entsteht das Wissen, dass es eine Vergangenheit und eine persönliche Lebensgeschichte gibt oder die Vorstellung, die uns die Zukunft einmal bedrohlich, ein anderes Mal viel versprechend und verlockend erscheinen lässt? Wie lassen sich Zeitprobleme lösen? Der Autor beschreibt die Grundlagen menschlichen ...


  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Kasten, Hartmut

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

»Es gibt Kalender und Uhren, um die Zeit zu messen, aber das will wenig besagen. Denn jeder weiß, dass einem eine einzige Stunde wie eine Ewigkeit vorkommen kann, mitunter kann sie aber auch wie ein Augenblick vergehen, je nachdem, was man in dieser Stunde erlebt ... Denn Zeit ist Leben.« (Michael Ende, Momo – oder die seltsame Geschichte von Zeit-Dieben und dem Kind, das den Menschen die Zeit zurückbrachte)

Zeit ist allgegenwärtig. Wir begegnen ihr ständig, auch wenn wir hin und wieder gar nicht bemerken, wie sie vergeht, auch wenn wir völlig vergessen, was vorhin war oder nachher sein könnte. Doch wie kommt das Zeitbewusstsein in uns hinein? Woher rührt das Gefühl dafür, dass Dinge schnell vergehen oder quälend langsam ablaufen? Worauf begründet sich das Empfinden von Langeweile, von Hektik oder Unruhe? Wie entsteht das Wissen, dass wir in uns eine Vergangenheit haben, eine persönliche Lebensgeschichte oder die Vorstellung, die uns die Zukunft einmal bedrohlich, ein anderes Mal viel versprechend und verlockend erscheinen lässt?

Hartmut Kasten beschreibt die biologischen, (entwicklungs-)psychologischen und soziologischen Grundlagen unserer Zeitwahrnehmung. Dabei wird deutlich, wie sich das Zeitbewusstsein in den verschiedenen Lebensphasen und in besonderen Lebenssituationen verändert. Diese Einsichten münden in konkrete Strategien für einen sinnvollen und verantwortungsvollen Umgang mit der Zeit.

Das Lob der Presse

»Dieses Buch ist u.a. auch deswegen besonders empfehlenswert, weil es dem Umgang mit der Zeit in anderen Epochen der Menschheit und in anderen Kulturen Raum gibt, und weil es beherzigenswerte Anstöße gibt, persönliche Zeitkrisen zu bewältigen.« Buchhändler heute

»Wer ... den schnellen Lauf der Dinge verstehen will, für den bietet ›Wie die Zeit vergeht: Zeitbewusstsein in Alltag und Lebenslauf‹ von Hartmut Kasten Wissenswertes. Was steckt hinter Stress, Langeweile und innerer Unruhe? Der Autor ist Psychologieprofessor an der Universität Bamberg, seine Antworten sind knapp, präzise und gut verständlich.« Financial Times Deutschland

»Der Bamberger Psychologieprofessor Hartmut Kasten hat in seinem neuen Buch ›Wie die Zeit vergeht‹ ... spannend und vor allem auch für Laien leicht verständlich erklärt, was unser Hirn von Zeitrechnungen hält und wie das Zeitbewusstsein im Alltag und im gesamten Lebenslauf abhängig ist von dem, was unsere Kultur uns vorgibt.« Die Rhein-Pfalz

»Zu empfehlen ist die durchgängig verständlich geschriebene Publikation von Hartmut Kasten allen Eltern, Erziehern und Lehrern sowie allen, die den vom Autor empfohlenen sinnvollen und eigenverantwortlichen Umgang mit der Zeit anstreben ... Positiv hervorzuheben ist noch, dass der Autor auch stets verdeutlicht, mit welchen wissenschaftlichen Methoden die von ihm vorgestellten Ergebnisse erzielt worden sind. Mehrfach verweist er auch auf bisher unzureichende oder sich widersprechende Forschungsergebnisse, so dass die Leserinnen und Leser gleichzeitig behutsam in verschiedene Forschungsmöglichkeiten zur Entdeckung unseres Zeitbewusstseins eingeführt werden.« Wege der Weiterbildung

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.