Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geschichtsphilosophie
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Zwenger, Thomas

Geschichtsphilosophie

Eine kritische Grundlegung

Bestellnummer: B219926

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2008

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

2008. 224 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Thomas Zwenger legt hier eine didaktische Übersicht über alle Bereiche geschichtsphilosophischen Denkens vor. Die materiale wie die formale Seite der Geschichtsphilosophie werden in ihren Personen und Konzepten vorgestellt. Wesentliche Momente des hier vor gestellten Geschichtsbegriffs sind ›Erinnerung‹ und ›Erzählung‹.


  • ISBN: 9783534219926
  • Seitenzahl: 224
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Thomas Zwenger ist Wissenschaftlicher Angestellter am Philosophischen Seminar der Universität Bonn.

Beschreibung

Das Buch bietet den Versuch einer differenzierten Strukturanalyse des Begriffs Geschichtsphilosophie. Es werden drei Bedeutungsfelder des Begriffs unterschieden. Geschichtsphilosophie wird dabei als eine urtümliche Weise der reflexiven Auseinandersetzung des Vernunftwesens mit der Endlichkeit seiner Existenz (Geschichtlichkeit) erläutert. Und sie ist der Ort der philosophischen Grundlegung eines operablen Begriffs der ›Geschichte‹, wie er in der wissenschaftlichen Geschichtsschreibung seit Herodot Anwendung findet. Wesentliche Momente dieses Begriffs sind die ›Erinnerung‹ und die homogene Form der ›Erzählung‹.

Das Lob der Presse

»Das Buch ist umsichtig konzipiert, in der Durchführung gründlich und oft sehr scharfsinnig. Tatsächlich übertrifft sein Niveau viele der marktgängigen Einführungen zum Thema.« Philosophischer Literaturanzeiger

»Es handelt sich bei dem Buch Zwengers um eine konzentrierte, äußerst lesenswerte, kluge und begrifflich präzise Studie zur Geschichtsphilosophie, die man unbedenklich möglichst vielen an philosophischen Fragen interessierten Lesern ans Herz legen kann.« Informationsmittel für Bibliothek und Wissenschaft

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.