Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in die kath. Prakt. Theologie
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Mette, Norbert

Einführung in die kath. Prakt. Theologie

Bestellnummer: B15200X

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 24. März 2005

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis Mitglieder 19,90 €
(statt 39,90 €) Sonderpreis Nichtmitglieder 29,90 € (statt 57,90 €)

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 15,99 €

Beschreibung

2005. 235 S. mit 1 Tab., Fadenh., geb.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Diese Einführung bietet Theologiestudierenden und allen an dieser Disziplin Interessierten einen schnellen Zugang zur Praktischen Theologie. Mit dem theologischen Leitbegriff ›Kommunikation des Evangeliums‹ wird am Beispiel der katholischen Kirche, allerdings in ökumenischer Perspektive, ein einheitliches Rahmenkonzept entwickelt, mit dem sich die Unterdisziplinen der Praktischen Theologie und ihre Handlungsbereiche schnell erfassen lassen. Der Leser wird in die Lage versetzt, auf der Ebene ...


  • ISBN: 9783534152001
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 1 Tabellen, schwarz-weiß

Porträt

Norbert Mette, geb.1946, ist Professor für Katholische Theologie und ihre Didaktik an der Universität Dortmund.

Beschreibung

Was ist Praktische Theologie? Mit dem theologischen Leitbegriff ›Kommunikation des Evangeliums‹, der sich wie ein roter Faden durch die Gliederung und die einzelnen Kapitel dieses Einführungsbuches zieht, wird ein einheitliches Rahmenkonzept entwickelt, das die verschiedenen Unterdisziplinen und ihre Handlungsbereiche erläutert. Dabei werden die ökumenischen Perspektiven berücksichtigt, die konkreten Beispiele beziehen sich aber auf die reale Gestalt der katholischen Kirche.

Mette macht deutlich, dass ein Bewusstsein für die Probleme der Praktischen Theologie gerade in den Umbruchsituationen, in denen sich Christentum und Kirchen derzeit befinden, besonders notwendig ist.

Das Lob der Presse

»Insofern ist die Charakterisierung des Vorgelegten als ›Einführung‹ zwar zutreffend, aber auch eine Untertreibung. Denn Mettes Buch schließt nicht nur eine empfindliche Lücke – seit vielen Jahren ist im Raum der Katholischen Theologie Vergleichbares nicht mehr vorgelegt worden –, hier rekapituliert auch ein profilierter Fachvertreter seinen Ansatz und formuliert sein Plädoyer für den Weg Praktischer Theologie.« Theologische Revue

»Der Autor beweist, dass Lehrbücher spannend sein können. Mette dekliniert die Grundzüge der Kirche neu anhand dieser Kommunikationsidee und gewinnt den Leser durch die bestechend einsichtige und begeisternde Analyse der kommunikativen Handlungsebenen der Frohbotschaft Gottes.« Publik-Forum

»Das Buch eignet sich zum Lernen und Lehren, und es stellt faktisch einen weiterführenden positionellen Beitrag zur Selbstverständnisdiskussion in der katholischen Praktischen Theologie dar und einen neuen Schritt in der unentbehrlichen ökumenischen Ausrichtung der Praktischen Theologie.« Katechetische Blätter

»Dass die Stimme der Kirchenreform nicht verstummt, dazu leistet auch diese ›Einführung in die katholische Praktische Theologie‹ einen wichtigen Beitrag. Und es ist zu begrüßen, dass sie mutig den Anspruch des Katholischen mit sich führt.« Theologische Literaturzeitung

»Das vorliegende Buch bietet viel theologisches Kontroversmaterial. Es regt das Denken an und provoziert. Das allein ist schon positiv, so dass die Lektüre lohnt. Das Buch illustriert auf jeden Fall eine wichtige, weil prominente und lautstarke Strömung des deutschen Katholizismus.« www.suedostpress.de

»Ein Verdienst des ›Handbuches‹ von Mette ist, eine Summe des pastoraltheologischen Denkens der 1970er bis 1990er Jahre klar und verständlich vorzulegen, ergänzt auch um lesenswerte, neuere Entfaltungen.« Theologie und Glaube

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.