Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Band 7: Kommunale Armenpflege
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen

Band 7: Kommunale Armenpflege

Bestellnummer: B134443

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 05. November 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 65,00 €
Nichtmitglieder 92,00 €

Beschreibung

(Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik 1867 bis1914, Abt. II, Bd. 7.) Bearb. v. Wilfried Rudloff unter Mitarb. v. Gisela Rust-Schmöle. 2015, 590 S., Reg., 17 x 24 cm, Fadenh., geb. mit SU.

Programmlinie: Forschung

Die Armenpflege bildete im entstehenden Sozialstaat des Kaiserreichs das unterste Auffangnetz sozialer Sicherung. Dieser Band dokumentiert die lokale Ordnung des Armenwesens auf gemeindlicher Ebene.


  • ISBN: 9783534134441
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

Die Armenpflege bildete im entstehenden Sozialstaat des Kaiserreichs das unterste Auffangnetz sozialer Sicherung. Dieser Band dokumentiert die lokale Ordnung des Armenwesens: den normativen Handlungsrahmen der Armenpflege, die kommunalen Institutionen der Armenverwaltung, die Zusammenarbeit mit der privaten Vereinswohltätigkeit, die Einrichtungen der Anstaltspflege auf Gemeindeebene, die Aufgaben der ehrenamtlichen Armenpfleger, die Debatten um die Instrumente des Arbeitszwangs und der Arbeitshauseinweisung wie auch die Auseinandersetzung mit dem Bettelwesen und Vagantentum. Einbezogen werden zudem die Ursprünge der am Rande des Armenwesens entstehenden Kinder- und Jugendfürsorge. Überdies wird neben dem Blick auf die Großstädte ein Augenmerk auch auf die Klein- und Mittelstädte und auf das ländliche Armenwesen gerichtet.

Deutlich wird das doppelte Gesicht der Armenpflege: das Bestreben nach einem Ausbau der städtischen Unterstützungsangebote, aber auch nach einer Ausweitung der armenpolizeilichen Eingriffsinstrumente.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.