Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Ethik der Weltreligionen
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Klöcker, Michael / Tworuschka, Udo (Hrsg.)

Ethik der Weltreligionen

Ein Handbuch

Bestellnummer: 1014535

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 15. April 2015

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 32,95 €
Nichtmitglieder 42,95 €

Beschreibung

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2005. VIII, 310 S., kart.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Dieses Überblickswerk zieht den Vergleich zwischen den verschiedenen ethischen Modellen, zwischen den traditionellen Vorstellungen vom Guten in jeder Religionsrichtung sowie den aktuellen Anforderungen an Moral und Ethik der Glaubensgemeinschaften. Die ganze Fülle der kulturellen Möglichkeiten, das Gute zu denken und in Handlungsanweisungen zu fassen, wird deutlich in dieser umfassenden Sammlung von Beiträgen namhafter Fachwissenschaftler.


  • ISBN: 9783534265275
  • Seitenzahl: 318
  • Auflage: Sonderausgabe der 1. Auflage 2005
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Tworuschka, Udo

Udo Tworuschka, geboren 1949, studierte Vergleichende Religionswissenschaft, Evangelische Theologie, Anglistik, Pädagogik und Philosophie an der Universität Bonn. Nach 20 Jahren religionspädagogischer Tätigkeit an der Universität zu Köln war er von 1993 bis zu seiner Emeritierung 2011 Inhaber des...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Immer stärker werden die Religionen unter dem Gesichtspunkt der Ethik wahrgenommen. Mehr als das Gottesbild oder die Liturgie interessiert viele Menschen, welche Vorstellungen vom guten Verhalten und vorbildlichen Leben eine Religion hat. Daher werden auch zunehmend Wertschätzungen einer bestimmten Kirche oder Religion mit deren ethischer Ausrichtung begründet. Hier wird nun ein Vergleich gezogen zwischen den verschiedenen ethischen Modellen, zwischen den traditionellen Vorstellungen vom Guten in jeder Religionsrichtung sowie den aktuellen Anforderungen an Moral und Ethik der Glaubensgemeinschaften. Die ganze Fülle der kulturellen Möglichkeiten, das Gute zu denken und in Handlungsanweisungen zu fassen, wird deutlich in dieser umfassenden, reich dokumentierten Sammlung mit Beiträgen namhafter Fachwissenschaftler.

Tworuschka, Udo

Udo Tworuschka, geboren 1949, studierte Vergleichende Religionswissenschaft, Evangelische Theologie, Anglistik, Pädagogik und Philosophie an der Universität Bonn. Nach 20 Jahren religionspädagogischer Tätigkeit an der Universität zu Köln war er von 1993 bis zu seiner Emeritierung 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Religionswissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Jena.

Weitere Titel dieses Autors

Heilige Schriften

Heilige Schriften

Eine Einführung

Lieferbar als BOD innerhalb von 14 Tagen

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Das Handbuch bietet eine vorzügliche Orientierung ... Als besonders hilfreich erweist sich neben dem Personen- das detaillierte Sachregister.« Christ in der Gegenwart

»Dem Anspruch, solide, klare und präzise Informationen über die ›Ethik der Weltreligionen‹ zur vermitteln, wird das gleichnamige Handbuch von Michael Klöcker und Udo Tworuschka vorzüglich gerecht ... die Autoren (bewältigen) die Vielgestaltigkeit der ethischen Konkretionen in den einzelnen Religionen und ihren Verzweigungen mit ihrem exzellenten Detailwissen, das sie auch für Laien prägnant auf den Punkt bringen.« Publik-Forum Juli 2005: Buch des Monats

»... ein informationsreiches Kompendium, das angesichts der Vielzahl ethischer Ansätze eine wertvolle Hilfe zur Orientierung anbietet.« Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer

»Eine ungeheure und äußerst wertvolle Arbeit, die nicht nur Ethikern, sondern jedem Kulturbeflissenen zu empfehlen ist.« Grenzgebiete der Wissenschaft

»Das schwierige Unterfangen, manches schwer Vergleichbare miteinander in Beziehung zu setzen und in einem Handbuch gut zugänglich zu machen, ist hier unter den gegebenen Bedingungen in erfreulicher Weise gelungen.« Materialdienst – Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.