Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Handbuch Spiritualität
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Baier, Karl (Hrsg.)

Handbuch Spiritualität

Zugänge – Traditionen – Interreligiöse Prozesse

Bestellnummer: B169115

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2006

Zur Zeit vergriffen, zukünftig als BOD lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 49,90 €
Nichtmitglieder 79,90 €

auch erhältlich als:

eBook PDF
ab 42,99 €

Beschreibung

2006. 368 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Dieser interdisziplinäre Sammelband gibt einen umfassenden Einblick in das Gebiet der Spiritualität und der Spiritualitätsforschung. Fachleute aus unterschiedlichsten Bereichen (Theologie, Soziologie, Philosophie, Mystikforschung, Feminismus, Psychotherapie) stellen Aspekte der Spiritualität vor, auch buddhistische und hinduistische Formen des Spirituellen werden berücksichtigt.


  • ISBN: 9783534169115
  • Seitenzahl: 368
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Karl Baier, geb. 1954, ist Assistenzprofessor am Institut für christliche Philosophie der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.

Beschreibung

Die spirituelle Seite des Glaubens wird für immer mehr Menschen wichtig. Hier gibt es neue Entdeckungen zu machen, aber auch alte Wahrheiten neu zu sehen. Die Beiträge dieses interdisziplinären Bandes bieten einen umfassender Einblick in das Gebiet der Spiritualität und informieren über den Stand der Forschung. Es werden verschiedene methodische Zugänge vorgestellt (u.a. Theologie, Philosophie, Soziologie, Mystikforschung, Feminismus, Psychotherapie). Auch der interreligiösen Spiritualität, insbesondere der Auseinandersetzung mit hinduistischer und buddhistischer Spiritualität ist ein eigener Abschnitt gewidmet.

Mit Beiträgen von: Ursula Baatz, Bettina Bäumer, Fabrice Blée, Rainer Buland, Francis X. D’Sa, Rolf Elberfeld, Siegfried Essen, Elisabeth Hense, Grace M. Jantzen, Hubert Knoblauch, Irene Leicht, Andrew Louth, Dietmar Mieth, Franz Nikolaus Müller, Perry Schmidt-Leukel, Roman Siebenrock, Paulo Suess, Peter Widmer, Eckard Wolz-Gottwald.

Das Lob der Presse

»Insgesamt eine hochlohnende Lektüre.« Publik-Forum

»Trotz der genannten Defizite lohnt es sich, das ›Handbuch‹ zur Hand zu nehmen. Es präsentiert wissenschaftlich oder auch praktisch an Spiritualität Interessierten einen Strauß bedenkenswerter und weiter zu verfolgender Anregungen. Es bietet etwas anderes, als was man von einem Handbuch erwartet, aber durchaus in mancher Hinsicht auch mehr!« MD-Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim

»Fast alle Beiträge lassen sich als engagierte und divergierende Positionsbestimmungen zu gegenwärtigen ›spirituellen‹ Such- und Transformationsprozessen lesen. Das gibt dem Band ... den Charakter eines lebhaften Diskussionsforums, das Einblicke in aktuelle Diskussionen und religiöse Grenzgänge vermittelt und zu kritischer Auseinandersetzung und Stellungnahme anregt.« Schweizerische Kirchenzeitung

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.