Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Religion als Lebensdeutung
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Lauster, Jörg

Religion als Lebensdeutung

Theologische Hermeneutik heute

Bestellnummer: B174437

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 12. Januar 2005

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 29,90 €
Nichtmitglieder 49,90 €

Beschreibung

2005. 220 S., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Durch seine Hermeneutik der Lebenswelt erobert Jörg Lauster der Theologie Neuland im deutschsprachigen Raum. An welche Arten von Vorverständnis, so seine zentrale Frage, kann die Sprache der Religion heute in der Kultur überhaupt anknüpfen? Welche Elemente, auch der gegenwärtigen Massenkultur, prägen das Verständnis von Gott?


  • ISBN: 9783534174430
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Lauster, Jörg

Jörg Lauster, geb. 1966, ist Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Philipps-Universität Marburg und hat Gastprofessuren in Venedig und Rom inne. Er forscht seit mehr als zehn Jahren über die Kultur- und Sinngeschichte des Christentums.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

An welche Arten von Vorverständnis kann die Sprache der Religion heute in der Kultur überhaupt anknüpfen? Jörg Lauster geht auf den Stand der klassischen Bibelhermeneutik ein und zeigt, dass deren Fragestellungen über die reine Textauslegung hinausgehen, sich immer stärker auf die Gesamtheit der Überlieferungsgeschichte richten und notwendigerweise einmünden in eine umfassende Hermeneutik unserer Lebenswelt. Religiöse Elemente, so zeigt sich, sind in vielen Versatzstücken des kulturellen Kontextes vorhanden, man muss sie nur zum Sprechen bringen und ihre lebensdeutende Funktion freilegen.

Lauster, Jörg

Jörg Lauster, geb. 1966, ist Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Philipps-Universität Marburg und hat Gastprofessuren in Venedig und Rom inne. Er forscht seit mehr als zehn Jahren über die Kultur- und Sinngeschichte des Christentums.

Weitere Titel dieses Autors

Die Verzauberung der Welt

Die Verzauberung der Welt

Eine Kulturgeschichte des Christentums

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Alles in allem vermittelt das Buch einen guten Überblick zu den aktuellen Grundfragen theologischer Hermeneutik. Sein Verdienst ist außerdem eine differenzierte Theorie religiöser Erfahrung für die kirchliche Praxis und für ein religiös interessiertes Publikum zu erschließen.« zeitzeichen

»L.s Buch überzeugt durch die verständliche und abgewogene Skizzierung eines ›weiten Feldes‹ von philosophisch-theologisch zentralen Problemstellungen ... Dass viele Aspekte und Bezugnahmen gewiss einer eingehenderen Erörterung bedürfen, muss man dem Buch nicht als Mangel anrechnen – liegt es doch im Wesen einer Skizze, zum weiteren ›Ausmalen‹ anzuregen. Für entsprechende (auch kontroverse) Diskussionen bietet L.s Versuch ›Religion als Lebensdeutung‹ zu profilieren, jedenfalls reichlich Anregungen.« Theologische Revue

»Das Buch ist kenntnisreich geschrieben und die Argumentation im Sinn des dargestellten Interesses stringent. Damit verspricht es eine lohnende Lektüre.« Theologische Literaturzeitung

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.