Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Vermessung des Paradieses
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Scafi, Alessandro

Die Vermessung des Paradieses

Eine Kartographie des Himmels auf Erden

Bestellnummer: 1014842

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 08. Juli 2015

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,95 €
Nichtmitglieder 49,95 €

Beschreibung

Aus dem Englischen von Gina Beitscher. 2015. 176 S. mit 104 farb. Abb. und Reg., 22 x 29 cm, geb. mit SU. Zabern, Darmstadt.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Wo ist das Paradies? Wo lag der Garten Eden und wo wurden Adam und Eva geschaffen? Alessandro Scafi ist auf der Suche nach dem Himmel auf Erden und zeichnet in über 100 beeindruckenden historischen Abbildungen die Geschichte des Paradoxes nach, das Unabbildbare abzubilden.


  • ISBN: 9783805349178
  • Seitenzahl: 176
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 104 Illustrationen, farbig

Porträt

Scafi, Alessandro

Dr. Alessandro Scafi ist Dozent für Kulturgeschichte des Mittelalters und der Renaissance am Warburg Institute der Universität London.

mehr
Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Ein toller Reiseführer durch das Bemühen der Menschheit, sich die Welt zu erklären und dem Unvorstellbaren ein Gesicht zu geben.« Radio Bremen
weitere Rezensionen

Beschreibung

Wo ist das Paradies? Es scheint immer woanders zu sein, unerreichbar, außerhalb der Zeit. Entweder existierte es zu Beginn der Geschichte oder es wird es am Ende aller Zeiten geben. Es kann gleich um die Ecke oder auf einer abgelegenen Insel hinter dem Meer zu finden sein.

Seit zwei Jahrtausenden fragen sich die Menschen, wo auf der Erde das Ur-Paradies gelegen haben könnte. Alessandro Scafi versammelt in diesem Text-Bildband zahlreiche Wissenschaftler und Kartographen von der Spätantike bis in das 21. Jahrhundert, die das Paradies auf Karten zu lokalisieren versuchten. Über 100 beeindruckende farbige Karten bilden die Geschichte des Paradoxes ab, das Unabbildbare abzubilden. Dieses Buch ist ein großartiges Überblickswerk über den Traum vom Paradies und ein Spiegel für die Sehnsucht, den Himmel auf Erden zu finden.

Scafi, Alessandro

Dr. Alessandro Scafi ist Dozent für Kulturgeschichte des Mittelalters und der Renaissance am Warburg Institute der Universität London.


Das Lob der Presse

»Ein toller Reiseführer durch das Bemühen der Menschheit, sich die Welt zu erklären und dem Unvorstellbaren ein Gesicht zu geben.« Radio Bremen

»Ein prunkvoll illustriertes Buch« Boston Globe

»Maps of Paradise is a highly readable yet deeply learned journey into how ‘humankind has yearned for a timeless elsewhere’, searching for ‘perfect bliss, remote either in time or in space.« History Today

»Numerous beautiful color illustrations make this book a visual treat, and each chapter contains a ›Visual Interlude‹, which gives a close analysis of a particular cartographic image. [It] will be very welcome to students and to learned amateurs who would like to explore this fascinating topic.« Journal of Historical Geography

»Enough verve for a wider audience yet enough scholarship for students and academ­ics ... The result is a visually impressive and thought-provoking study showing how people perceived, situated, and mapped Eden over time ... Because the notion of paradise is so long lived in Western thought, Scafi is able to write both an intellectual history and a history of cartography following one idea through time. Maps of Paradise serves as a wonderful and colorful adjunct to those who already have his similar 2006 work Mapping Paradise; it is a great introduction for those who are unfamiliar with Scafi’s earlier work.« Historical Geography

»Der italienische Kulturhistoriker Alessandro Scafi hat mehr als 100 beeindruckend schöne Landkarten vom Paradies in einem opulenten Text-Bildband zusammengestellt.« Paulinus

»Dieses Buch hat einen doppelten Nutzwert. Der Leser erfährt zum einen etwas über die Jenseits- und Paradiesvorstellungen in verschiedenen Kulturen und Religionen, aber auch über die Kulturgeschichte der Vermessung der Welt als ein Vortasten der Geografie.« Christ & Welt

»Ein Buch, das Staunen lässt.« Glaube und Leben

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.