Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Evangelisches Kirchenlexikon (EKL)
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Fahlbusch, Erwin u.a. (Hrsg.)

Evangelisches Kirchenlexikon (EKL)

Bestellnummer: B251339

Buch

Erscheinungsdatum: 07. September 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Sonderausgabe 2001. 4 Textbände, 1 Registerband, zus. 3831 S., Lexikonformat, Ln. im Schuber. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Das Evangelische Kirchenlexikon EKL versammelt in vier Textbänden mit über 1.500 Artikeln grundlegendes Wissen zu Bibel und Exegese, Kirchen-, Kultur- und Geistesgeschichte, Philosophie, Dogmatik, Ethik und anderen zentralen Bereichen der Theologie. Auf längere Sicht ist es das einzige vollständige neue wissenschaftlich-theologische Lexikon.


  • Auflage: 1

Beschreibung

EKL - die internationale theologische Enzyklopädie. Sichern Sie sich eines der letzten Exemplare der Sonderausgabe!

Auf längere Sicht das einzige vollständige neue wissenschaftlich-theologische Lexikon! Wer war Katharina von Siena? Wie viele Schiiten gibt es im Irak? Welche christlichen Kirchen im Iran? Seit wann gibt es den Begriff Protestantismus? Geburtenregelung - da gab es doch die päpstliche Enzyklika Humanae vitae, was bedeutet das eigentlich? Schlagen Sie nach im ›Evangelischen Kirchenlexikon. Internationale theologische Enzyklopädie‹. In vier Textbänden mit über 1500 Artikeln (davon circa 150 Artikel zu Ländern und Regionen) wird grundlegendes verfügbares Wissen aus Bibel und Exegese, Kirchen-, Kultur- und Geistesgeschichte, Philosophie, Dogmatik und Ethik dargestellt. Weitere Themen sind Ökumene, Konfessionskunde und Religionswissenschaft, Soziologie, Psychologie und Pädagogik, praktische Theologie oder Kirchenrecht - aktuell, informativ, international. Über diese rund 1.500 Stichworte hinaus bietet der Registerband circa 10.000 Begriffe im Sach- und Begriffsregister, mit Erläuterungen, Übersetzungen und demographischen Aktualisierungen. Über 5.000 Personeneinträge im Biographischen Index sowie rund 1.500 Kirchennamen im Kirchenverzeichnis mit teilweise englischen und deutschen Übersetzungen enthalten jeweils Hinweise auf die entsprechenden Artikel in den Textbänden.

Das Lob der Presse

»In einer Zeit, in der es so oft an gründlicher theologischer Bildung fehlt, ist dieses große Nachschlagewerk von unschätzbarem Wert für das theologische Studium, für die praktische Seelsorge und für die Allgemeinbildung.«

Prof. Dr. Hans Küng, Tübingen.

»Ich werde das Werk mit seinem so weiten ökumenischen und politischen Horizont sicher viel benutzen, zumal mir solche Bezüge auch für meine politische Arbeit immer wichtiger werden. Außerdem nützt es einem modernen Dialog zwischen Religion und Politik.«

Dr. Antje Vollmer, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages a.D. Publizistin, Autorin

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.