Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Geschichte der christlichen Eschatologie
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Klueting, Harm

Geschichte der christlichen Eschatologie

Bestellnummer: 2005246

Buch

Erscheinungsdatum: 15. Mai 2015

Vorbestellbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder ca. 29,95 €
Nichtmitglieder ca. 39,95 €

Beschreibung

2015. 304 S., 16,5 x 24 cm, geb.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Was erwartet den Menschen nach dem Tod? Was ist das Jüngste Gericht? Die Frage nach den letzten Dingen ist zentral im Christentum verankert. Harm Klueting bietet einen umfassenden Überblick über die historische Entwicklung der Eschatologie vom Alten Testament bis in die Gegenwart und zeigt, wie sich der Umgang mit unserem Ende gewandelt hat.


  • ISBN: 9783534266333
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

In allen Religionen gibt es Glaubensvorstellungen über die letzten Dinge, also das, was den Menschen nach dem Tod und der Menschheit nach dem Ende der Welt erwartet. Das Christentum ist dabei in besonderem Maße vom eschatologischen Denken beeinflusst und die Fragen nach Tod, Wiederauferstehung, Weltende und Jüngstem Gericht sind zentral für den christlichen Glauben.

Der renommierte Kirchenhistoriker Harm Klueting bietet in diesem neuen Standardwerk einen umfassenden Überblick über die historische Entwicklung der Eschatologie in der christlichen Geschichte. Dabei berücksichtigt er das gesamte Spektrum des christlichen Glaubens und untersucht neben den großen Kirchen und ihren Theologien auch kleinere christliche Strömungen und Gruppierungen. Zudem eröffnet der Band auch einen allgemein geistesgeschichtlichen Zugang und zeigt die Wirkung der Eschatologie auf Kunst und Literatur. Vom Alten Testament bis in unsere Gegenwart zeigt Klueting so, wie sich unser Umgang mit unserem Ende gewandelt hat.

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.