Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Religion fällt nicht vom Himmel
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Goetze, Andreas

Religion fällt nicht vom Himmel

Die ersten Jahrhunderte des Islams

Bestellnummer: 1015107

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 11. November 2014

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Mitglieder 39,95 €
Nichtmitglieder 59,95 €

auch erhältlich als:

eBook EPUB
ab 31,99 €

Beschreibung

4., unveränd. Aufl. 2014. 491 S. mit 15 s/w Abb., 1 Kt., 4 Graphiken, Bibliogr., Zeittafel, Stellenverz.,

Reg. und Glossar, 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Im Großraum Syrien liegt die Wiege von Islam, Judentum und Christentum: eine Region voller spannender Begegnungen und wechselseitiger Beeinflussungen. Andreas Goetze nimmt den Leser mit auf eine interessante Reise zu den gemeinsamen Ursprüngen der drei monotheistischen Weltreligionen und zeichnet die Entstehungsgeschichte des Islams nach.


  • ISBN: 9783534263783
  • Auflage: 4. unveränderte Auflage
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 15 SW;4 grafische Darstellungen;1 Karten

Porträt

Goetze, Andreas

Dr. Andreas Goetze (1964), Landespfarrer für den interreligiösen Dialog in der Evang. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Studium der Evangelischen Theologie, Nebenfächer Judaistik und Philosophie, islamwissenschaftliche Studien und Studien zum orientalischen Christentum in ...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Im Großraum Syrien liegt die Wiege der drei großen monotheistischen Religionen: eine Region voller spannender Begegnungen und wechselseitiger Beeinflussungen, die im Westen fast ganz vergessen ist. Dort hat sich das Christentum aus dem Judentum entwickelt und der Islam als ›arabische Religion‹ seinen Anfang genommen.

Andreas Goetze nimmt den Leser auf eine interessante Spurensuche mit, in der archäologische, numismatische, religions- und sprachwissenschaftliche Untersuchungen und ein quellen- und textkritischer Umgang mit den Urkunden des Glaubens die Chance eröffnen, das Verbindende eher als das Trennende zwischen den Religionen zu sehen. Mit einem Begriffslexikon, einer Übersicht zum arabischen Alphabet, Karten und Abbildungen sowie einer vergleichenden Chronologie.

Goetze, Andreas

Dr. Andreas Goetze (1964), Landespfarrer für den interreligiösen Dialog in der Evang. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Studium der Evangelischen Theologie, Nebenfächer Judaistik und Philosophie, islamwissenschaftliche Studien und Studien zum orientalischen Christentum in Jerusalem und Beirut, geistlicher Begleiter, zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themenbereichen interreligiöser Dialog, Nah-Ost-Konflikt und Spiritualität.

Weitere Titel dieses Autors

Religion fällt nicht vom Himmel

Religion fällt nicht vom Himmel

Die ersten Jahrhunderte des Islams

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Sehr lesenswert. Goetzes Buch besticht durch die Umsicht und Sorgfalt, mit der er seinen Forschungsgang und seine Forschungsergebnisse darlegt. Das zeigt sich nicht nur in den sieben Kapiteln seiner Darlegungen, sondern auch in dem ausführlichen Anhang, mit seinen Hinweisen, Registern, Tabellen und Schaubildern.« Hessisches Pfarrblatt

Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.